Harkauerweg 2, 7311 Neckenmarkt
Tel. +43 2610 42388

Weinbaugebiet:

Mittelburgenland

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 285 ha

Produzierte Menge:

550000 Flaschen (0,75 l) pro Jahr

Rebsorten:

Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot

Weinpreise:

4,90 € - 29,00 €

Im Winzerkeller Neckenmarkt werden alle Trauben traditionell handverlesen. Daran hat sich seit der Gründung im Jahr 1968 nichts geändert. Bei einer Größe von fast 300 ha Weingartenfläche legt Betriebsleiter und Kellermeister Gerald Wieder erheblichen Wert auf reifes und sorgfältig behandeltes Traubenmaterial.

Ein rigoroses Auszahlungssystem animiert die Traubenlieferanten zur Anlieferung bester Traubenqualitäten und untermauert zusätzlich die Qualitätsphilosophie des Winzerkellers Neckenmarkt. Nur gesundes und reifes Traubenmaterial wird auch entsprechend honoriert.

Eine wichtige Maßnahme um den Qualitätsansprüchen der Weinkunden vom fruchtigen klassisch ausgebauten Wein über die mineralischen Lagenweine bis hin zu den kräftigen Reserve-Weinen gerecht zu werden.

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten:

  • Montag 10:00 - 12:00
    13:00 - 17:00
  • Dienstag 10:00 - 12:00
    13:00 - 17:00
  • Mittwoch 10:00 - 12:00
    13:00 - 17:00
  • Donnerstag 10:00 - 12:00
    13:00 - 17:00
  • Freitag 10:00 - 12:00
    13:00 - 17:00
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

zusätzlich von Mai bis Oktober Samstag 13.00 bis 17.00 Uhr

Anmeldung erforderlich: 

Ja

Verkostung: 

Ja

Kartenzahlung:

Visa, Bank Card, American Express, Mastercard, Diners Club

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.