Weinbaugebiete

Die Bundesländer Niederösterreich (27.128 ha), Burgenland (13.840 ha) und Steiermark (4.240 ha) sind als eigene Weinbaugebiete definiert, daneben gibt es 16 weitere Weinbaugebiete, inklusive Wien (612 ha) sowie die Region Bergland mit fünf weiteren Weinbaugebieten (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg).

Ein Bild zeigt die Gebietskarte von Österreich
© ÖWM