Reihenfolge der Weinbezeichnung: Herkunft - Qualitätsstufe

Große Weinkarten brauchen mehr Gliederungsebenen als kleine. Dabei teilt man zunächst die Weintypen („Weißwein“, „Rotwein“ etc.) in detailliertere Stile ein („klassisch frisch“, „kraftvoll“ etc.). Teilt man die Weine auf einer weiteren Gliederungsebene in die Rebsorten ein, kann man die einzelnen Weine relativ kurz und bündig anschreiben. So kann der Gast zuerst die Gewichtsklasse wählen („Wir brauchen zuerst einen frischen, trockenen Weißen!“) und dann innerhalb der Sortenpräferenz nach Jahrgang, Herkunft/Lage, Qualitätsstufe oder Produzenten entscheiden.

Schaumweine/Perlweine

    Muskat Ottonel
        2020     Österreichischer Sekt extra dry, Szigeti, Gols

    Cuvée
         NV     Sekt Austria Reserve brut Niederösterreich g.U., Schloss Gobelsburg, Gobelsburg


Weißweine

Klassisch

    Grüner Veltliner
        2021     Wachau DAC Federspiel Ried Pichl Point, Weingut Schmelz, Joching
        2021     Kremstal DAC „von den Terrassen“, Weingut Sepp Moser, Rohrendorf

    Gemischter Satz
        2021     Wiener Gemischter Satz DAC, Weingut Cobenzl, Wien

    Sauvignon Blanc
        2019     Südsteiermark DAC Ried Welles, Weingut Lackner-Tinnacher, Gamlitz


Kraftvoll

    Grüner Veltliner
        2020     Weinviertel DAC Reserve, Weingut Walek, Poysdorf
        2019     Wagram Ried Schloßberg, Weingut Josef Fritz, Zaussenberg

    Riesling
        2020     Kamptal DAC Reserve Ried Gaisberg, Weingut Birgit Eichinger, Straß
        2019     Wachau DAC Smaragd Ried Steiger, Weingut Josef Fischer, Rossatz

    Zierfandler
        2018     Thermenregion Ried Modler, Weingut Spaetrot Gebeshuber, Gumpoldskirchen

    Weißburgunder/Pinot Blanc
        2019     Burgenland, Weingut Birgit Braunstein, Purbach

Roséweine

    Blauer Wildbacher
        2019     Weststeiermark DAC Schilcher Ried Schilcherberg, Weingut H & L Jöbstl, Wernersdorf

    Cuvée
        2021     Niederösterreich Rosé „Lust & Laune“, Weingut Zull, Schrattenthal


Rotweine

Klassisch & elegant

    Zweigelt
        2020     Carnuntum DAC, Weingut Ernst Lager, Göttlesbrunn

    Blaufränkisch
        2020     Eisenberg DAC, Weingut Wallner, Deutsch Schützen


Dicht & gehaltvoll

    Blaufränkisch
        2019     Leithaberg DAC, Weingut Grenzhof-Fiedler, Mörbisch
        2018     Mittelburgenland DAC Reserve Ried Hochäcker, Weingut Iby-Lehrner, Horitschon

    St. Laurent
        2018     Thermenregion Ried Ronald, Freigut Thallern, Gumpoldskirchen

    Cuvée
        2018     Burgenland Cuvée „Maximus“ (BF, CS, ME), Weingut Josef Igler, Deutschkreutz
        2018     Burgenland Cuvée „Caberhei“ (ME, CS, CF), Weingut Panta Rhei, Eisenstadt


Alternativweine

    Weißburgunder/Pinot Blanc
        2019    Weinland „Laissez-faire“, Weingut Gruber 43, Langenlois

    Cuvée
        2018    Steirerland Cuvée „Tero“ (SB, CH, Bronner), Weingut Ploder-Rosenberg, St. Peter am Ottersbach


Prädikatsweine

    Gewürztraminer
        2020     Burgenland Spätlese, Sommer, Donnerskirchen

    Grüner Veltliner
        2018     Wagram Eiswein, Weingut Familie Bauer, Großriedenthal, 0,375 l

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.