Hollenburger Kirchengasse 7, 3506 Hollenburg
Tel. +43 2739 2296
Ab-Hof-Verkauf

Weinbaugebiet:

Kremstal

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 69 ha

Produzierte Menge:

600000 Flaschen (0,75 l) pro Jahr

Rebsorten:

Grüner Veltliner, St. Laurent, Riesling, Muskateller, Zweigelt, Roesler, Blauburgunder, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Müller-Thurgau

Weinpreise:

6,00 € - 22,00 €

Wie kaum einem zweiten Weingut im Kremstal gelingt es dem

Weingut Forstreiter, Tradition und Innovationsfreude zu verbinden. So besitzt das Weingut mit dem Tabor die österreichweit älteste Riede mit unveredelten Grünen Veltliner-Reben und mit ihrem seit Jahrzehnten organisch gewachsenen Weinkeller eine der modernsten Weinproduktionsstätten in der Region. Das in Hollenburg, dem südöstlichsten Stadtteil von Krems, liegende Weingut ist seit 1868 in Familienbesitz und wird, obwohl im Laufe der letzten Jahrzehnte von 28 auf 54 ha gewachsen, vom Winzer Meinhard Forstreiter noch immer als Familienbetrieb in enger Verbindung mit der Natur geführt. Hauptsorte ist der Grüne Veltliner, daneben werden aber auch Riesling, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller sowie Zweigelt und St. Laurent gekeltert.

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten:

  • Montag 09:30 - 11:30
    14:00 - 18:00
  • Dienstag 09:30 - 11:30
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch 09:30 - 11:30
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag 09:30 - 11:30
    14:00 - 18:00
  • Freitag 09:30 - 11:30
    14:00 - 18:00
  • Samstag 09:30 - 11:30
    14:00 - 16:00
  • Sonntag geschlossen

Anmeldung erforderlich: 

Nein

Verkostung: 

Ja

Kartenzahlung:

Bank Card, Cash, Mastercard, Visa

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.