Weinbaugebiet:

Kremstal

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 10 ha

Der Weinbau Geizenauer ist seit altersher mit Weinzierl - der geschichtsträchtigen Weinhauersiedlung in Krems verbunden. Schon in den frühesten Jahrhunderten wählten Stifte zumeist aus Oberösterreich und Bayern, die bekannten Kremser Rieden für ihren Weinbau. In Weinzierl hatten viele von diesen ihre Lesehöfe. Zu einem dieser klösterlichen Lesehöfe - Reitenhaslach (Bayern) gehörte damals auch unser Haus. Durch Einheirat kam 1822 der Name Geizenauer hierher.

1994 übernahm Ing. Leopold Geizenauer, ein Absolvent der HBLA Klosterneuburg den Betrieb des Vaters. Die Fläche der heute zu bearbeitenden Weingärten beträgt 10 ha. Sie sind das Wichtigste am Weg zu hochwertigen Weinen, weil sie in den idealsten Lagen in Krems und einigen in der Wachau liegen. Es sind vorwiegend hochqualitative älter

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.