Hauptstrasse 27, 2413 Berg
Tel. +43 664 3732175
Gastronomie
14 Weine

Weinbaugebiet:

Carnuntum

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 14 ha

Rebsorten:

Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt, Grüner Veltliner, Weißburgunder, Welschriesling

Weinpreise:

4,50 € - 22,00 €

Das Weingut Pelzmann wird als reiner Familienbetrieb geführt, wobei besonderer Wert auf qualitätsorientierten Weinbau gelegt wird. Als Grundlage dafür wird auf ausgewogenen Rebschnitt geachtet und nur händisch geerntetes, bestes Traubenmaterial verwendet. Die Weißweine lagern in Stahltanks um ihre Frische und Spritzigkeit zu erhalten und die Rotweine reifen durchwegs in Holz- bzw. Barriquefässern.

Verkauft wird der Wein ausschließlich in Flaschen über den Ab-Hof-Verkauf und in unserer Buschenschank.(Verkostung und Kellerbesichtigung gegen tel. Anmeldung möglich)

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten:

  • Montag geschlossen
  • Dienstag geschlossen
  • Mittwoch geschlossen
  • Donnerstag geschlossen
  • Freitag 15:00 - 18:00
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

Anmeldung erforderlich: 

Nein

Verkostung: 

Ja

Kartenzahlung:

Bank Card, Visa, Ec Card, Cash, Mastercard

Buschenschank

Öffnungszeiten:

  • Montag 10:00 - 00:00
  • Dienstag 10:00 - 00:00
  • Mittwoch 10:00 - 00:00
  • Donnerstag 10:00 - 00:00
  • Freitag 10:00 - 00:00
  • Samstag 10:00 - 00:00
  • Sonntag 10:00 - 00:00

Kulinarische Spezialitäten: 

Wurst- und Fleischwaren aus Hausschlachtung, selbstgemachte Aufstriche, wechselnde saisonale Schmankerl

Wirtshaus

Dieser Betrieb führt auch ein Wirtshaus. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

Restaurant

Dieser Betrieb führt auch ein Restaurant. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.