Weinbaugebiet:

Weinviertel

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 1 ha

Der Weinort Kollnbrunn liegt in Mitten der welligen Hügeln des Weinviertels an der Brünnerstraße 25 km nörlich von Wien. An den sanften Hügeln wärmt die Sonne die Lehmböden, auf denen die Trauben reifen.

Die Schädlingsbekämpfung wird umweltfreundlich und nützlingsschonend durchgeführt. Die Trauben werden im Spätherbst von Hand gelesen und mit einer Baumpresse aus dem Jahre 1778 schonend gepresst. Lagern und reifen lassen wir unsere Weine ausschliesslich in Eichenfässern.

Wir sind bemüht, durch Erziehungsart und Erntemenge trockene und fruchtige Qualitätsweine mit eleganter Säure und dezentem Alkohol zu erhalten. Nach dem Ausbau der Weine werden sie in Flaschen abgefüllt um hier die Frische und Eleganz zu erhalten.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.