Unser Wein vom Sternberg hat eine lange Tradition: Schon zur Zeit der Römerherrschaft wurde an den Hängen des Sternbergs Wein angebaut. Hinweise darauf haben die Jahrhunderte überdauert und finden sich in den alten Flurnamen: Im Nachbarort Weinzierl zum Beispiel wurde bis spät ins 19. Jahrhundert Wein für die Damtschacher Grafen gemacht.

Vor etlichen Jahren haben wir uns daher einen kleinen Weingarten angelegt. 2009 haben wir aus diesen rund 600 Reben dann zum ersten Mal eine Lese vorgenommen und unseren ersten Wein gekeltert. Von den ersten Erfolgen angespornt ist der Weingarten mittlerweile zu einem echten Weinberg angewachsen: Auf 4,5 Hektar gedeihen derzeit rund 21.000 Weinreben. Unseren Weinbau betreiben wir biologisch und dynamisch.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.