Alphart am Mühlbach

Wassergasse 9
2514 Traiskirchen
Niederoesterreich, Österreich

Tel.: +43 2252 52292

E-Mail: info@alphart.at

Website:

http://www.alphart.at

17 Weine

Betriebsbeschreibung

Das Weingut Alphart am Mühlbach in Traiskirchen ist ein traditioneller Familienbetrieb im Herzen der Thermenregion. Die Weine von Winzer Lorenz Alphart haben einen modernen, geradlinigen Stil und sind von raffinierter Würze, Aromenspiel und Mineralität geprägt. Der Fokus liegt klar auf den autochthonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler sowie Chardonnay und Pinot Noir. Er vinifiziert Weine ausschließlich von handverlesenen, perfekt gewachsenen Trauben. Die Herkunft spielt dabei eine entscheidende Rolle, alle Weine werden von den besten Lagen in Traiskirchen, Gumpoldskirchen und Pfaffstätten gekeltert.

  • Name des Betriebs:

    Alphart am Mühlbach

  • Weinbaugebiet:

    Thermenregion

  • Betriebsgröße:

    Eigenfläche: 8 ha

  • Rebsorten:

    Rotgipfler, Zierfandler, Chardonnay

  • Kartenzahlung:

    Bank Card

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten

  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    geschlossen
  • Freitag
    08:00 - 17:00
  • Samstag
    geschlossen
  • Sonntag
    geschlossen

Anmeldung erforderlich:  Ja

Verkostung Ja

Beschreibung:  Ab Hof Verkauf ganzjährig möglich gegen telefonische Voranmeldung.

Buschenschank

Kulinarische Spezialitäten:  Ob heimisches Schneebergbeef, Fische vom Gut Dornau, Gemüse oder Käse: nur Produkte, die höchste Ansprüche erfüllen, werden verwendet. Cathi Alphart: „Man schmeckt einfach den Unterschied, wenn absolut frische und hochwertige Produkte verarbeitet werden – das ist Genuss pur“.

Weine

search

    NEWSLETTER

    Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

    Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.