14 Weine

Weinbaugebiet:

Weinviertel

Betriebsgröße:

Eigenfläche: 25 ha

Rebsorten:

Chardonnay, Grüner Veltliner, Muskat-Ottonel, Muskateller, Riesling, Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Zweigelt

Die Vorfahren der Familie Wenzl hatten sich nachweislich bereits im 16. Jahrhundert in Matzen angesiedelt und dürften damals im Gefolge des Grafen Kinsky, bei dem sie als Kellermeister beschäftigt waren, eingewandert sein.

Im Jahre 1930 verkaufte der letzte ansässige Kinskysproß seine Liegenschaften in diesem Gebiet. Ein aus dieser Umverteilung erworbener Weingarten in der Riede Phillipsberg mit der Sorte Grüner Veltliner - Unterlage Riparia lieferte den Wein für die erste Flaschenfüllung im Jahre 1932. Der Jahrzehnte in Pfahlkultur gepflegte Weinbau erfuhr durch die Umstellung auf Hochkultur in den Jahren 1953 - 1965 eine flächenmäßige Ausdehnung.

Waren zu jenem Zeitpunkt noch Rebsorten wie Frühroter Veltliner, Jubiläumsrebe, Bouvier und Gewürztraminer gefragt, wurde ab dem Jahr 197

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten:

  • Montag 08:00 - 18:00
  • Dienstag 08:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 18:00
  • Donnerstag 08:00 - 18:00
  • Freitag 08:00 - 18:00
  • Samstag 08:00 - 12:00
  • Sonntag geschlossen

Anmeldung erforderlich: 

Ja

Verkostung: 

Ja

Wirtshaus

Dieser Betrieb führt auch ein Wirtshaus. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

Restaurant

Dieser Betrieb führt auch ein Restaurant. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.