18 Weine

Weinbaugebiet:

Weinviertel

Betriebsgröße:

Bewirtschaftete Fläche: 30 ha

Rebsorten:

Blauburgunder, Chardonnay, Grüner Veltliner, Riesling, Zweigelt

Weinpreise:

8,00 € - 33,00 €

Das Weingut Graf Hardegg liegt in Seefeld-Kadolz im nördlichen Weinviertel nahe der tschechischen Grenze. Seit 2006 werden die 30 Hektar Rebfläche biologisch bewirtschaftet, rund 8 % wurden als Biodiversitätsflächen renaturiert. Bei den Böden handelt es sich hauptsächlich um kalkhaltige Sedimentations- und Rohgesteinsböden mit hohem Sandanteil. In der Monopollage Ried Steinbügel wachsen die Lagenweine Grüner Veltliner, Riesling, Pinot Noirs und Vionier. Maximilian Hardegg leitet neben dem Weingut auch den landwirtschaftlichen Betrieb Gut Hardegg. Mit dem Anlegen von Biotopen, Wassergräben, Hecken und Windschutzstreifen oder der ganzjährigen Vogelfütterung und jährlichen Singvögelzählung setzt der Betrieb wichtige Maßnahmen für die Landschaftspflege und Artenvielfalt in der Region.

Ab-Hof-Verkauf

Öffnungszeiten:

  • Montag 08:00 - 16:30
  • Dienstag 08:00 - 16:30
  • Mittwoch 08:00 - 16:30
  • Donnerstag 08:00 - 16:30
  • Freitag 08:00 - 13:00
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

Anmeldung erforderlich: 

Nein

Verkostung: 

Nein

Kartenzahlung:

American Express, Mastercard, Paypal, Sofortuberweisung, Diners Club

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.