Rosenhof

Florianigasse 1
7142 Illmitz
Burgenland, Österreich

Tel.: +43 2175 2232

E-Mail: illmitz@rosenhof.cc

http://www.rosenhof.cc

53 Weine

Betriebsbeschreibung

Das Weingut Rosenhof der Familie Haider liegt in Illmitz. Das pannonische Klima und günstige Bodenverhältnisse schaffen die besten Bedingungen für die Herstellung großer Qualitäten.

Der Rotweinanteil beträgt 50 %. 40 % Weißwein wird trocken ausgebaut. 10% der weißen Trauben werden als Süßwein ausgebaut. In der Qualitäts-Philosophie nimmt die Handarbeit einen hohen Stellenwert ein. Zu 100 % selektiv von Hand geerntetes Lesegut bildet eine wesentliche Voraussetzung für Güte und Bekömmlichkeit der Weine. Dank konsequent schonender Traubenverarbeitung und gekühlter Gärung reifen lebendige Weißweine mit viel Frucht, sowie gehaltvolle, Rotweine heran. Der Rosenhof kann mit zahlreichen Auszeichnungen im In- und Ausland aufwarten, vor allem für die Süßweine.

Restaurant

Öffnungszeiten

  • Montag
    16:00 - 00:00
  • Dienstag
    16:00 - 00:00
  • Mittwoch
    16:00 - 00:00
  • Donnerstag
    16:00 - 00:00
  • Freitag
    16:00 - 00:00
  • Samstag
    11:00 - 00:00
  • Sonntag
    11:00 - 00:00

Kulinarische Spezialitäten:  Heurigenkarte: hausgemachte Bratwürstl, Nationalparkteller mit Graurinderschinken, Illmitzerkäse, Knoblauchspeck, hausgeräucherter Schinken vom Mastschwein Speisekarte: Gänseleberpastete, Speisen vom Nationalparkrind, Zander, Karpfen, Fischpaprikasch

Übernachtung

Zimmeranzahl:  17

Preise pro Nacht/Person:  31 € - 50 €

AbHofVerkauf

Öffnungszeiten

  • Montag
    08:00 - 22:00
  • Dienstag
    08:00 - 22:00
  • Mittwoch
    08:00 - 22:00
  • Donnerstag
    08:00 - 22:00
  • Freitag
    08:00 - 22:00
  • Samstag
    08:00 - 22:00
  • Sonntag
    08:00 - 22:00

Anmeldung erforderlich:  Ja

Verkostung Ja

Weine

search
  • 2009 Burgenland
    Grüner Veltliner ""Orion""
    AL: 11% RS: 215.1 g/l AC: 9.4 g/l
  • 2010 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 11% RS: 147.4 g/l AC: 5.1 g/l
  • 2011 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 12.4% RS: 1 g/l AC: 5.4 g/l
  • 2010 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 12% RS: 1.1 g/l AC: 5.6 g/l
  • 2011 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 13% RS: 90.5 g/l AC: 6.2 g/l
  • 2015 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 11.5% RS: 208.3 g/l AC: 8.4 g/l
  • 2015 Burgenland
    Grüner Veltliner
    AL: 13.2% RS: 1 g/l AC: 6.1 g/l
  • 2015 Burgenland
    Riesling
    AL: 9.4% RS: 73.5 g/l AC: 5.7 g/l
  • 2002 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 13% RS: 133.8 g/l AC: 7.4 g/l
  • 2010 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 13% RS: 149 g/l AC: 9 g/l
  • 2011 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 11.7% RS: 99.3 g/l AC: 6.6 g/l
  • 2010 Burgenland
    Welschriesling
  • 2015 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 11.9% RS: 205.7 g/l AC: 8.5 g/l
  • 2015 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 11.9% RS: 205.7 g/l AC: 8.5 g/l
  • 2015 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 11.9% RS: 205.7 g/l AC: 8.5 g/l
  • 2018 Burgenland
    Welschriesling
    AL: 12.5% RS: 1 g/l AC: 5.8 g/l
  • 2005 Burgenland
    Blaufränkisch "Rose"
    AL: 10% RS: 163.8 g/l AC: 7.8 g/l
  • 2008 Burgenland
    Blaufränkisch
    AL: 13% RS: 1.4 g/l AC: 4.7 g/l
  • 2009 Burgenland
    Blaufränkisch
    AL: 13% RS: 1.9 g/l AC: 5.6 g/l
  • 2011 Burgenland
    Blaufränkisch
    AL: 13.5% RS: 1.3 g/l AC: 5.8 g/l
  • 2015 Burgenland
    Blaufränkisch
    AL: 14% RS: 1.8 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2011 Burgenland
    Blaufränkisch
    AL: 13% RS: 1.4 g/l AC: 5.4 g/l
  • 2011 Burgenland
    St. Laurent
    AL: 12.5% RS: 1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2011 Burgenland
    St. Laurent
    AL: 12.5% RS: 1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2009 Burgenland
    Cabernet Sauvignon, Merlot "Sandriegel"
    AL: 13% RS: 1 g/l AC: 5 g/l
  • 2011 Burgenland
    Cabernet Sauvignon, Zweigelt, St. Laurent "Heideboden"
    AL: 13% RS: 1 g/l AC: 4.6 g/l
  • 2011 Burgenland
    Cabernet Sauvignon, Merlot "Sandriegel"
    AL: 13%
  • 2015 Burgenland
    Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot Ried Sandriegel
    AL: 13.8% RS: 1 g/l AC: 4.6 g/l
  • 2015 Burgenland
    Cabernet Sauvignon, Merlot "Sandriegel"
    AL: 13%
  • 2006 Burgenland
    Chardonnay
    AL: 13.4% RS: 157 g/l AC: 9.4 g/l
  • 2007 Burgenland
    Muskat-Ottonel "Muskat Ottonel Spätlese süß"
  • 2006 Burgenland
    Chardonnay "TBA Chardonnay"
  • 2008 Burgenland
    Traminer
    AL: 11.5% RS: 51.9 g/l AC: 6 g/l
  • 2009 Burgenland
    Blauburgunder
    AL: 13.5% RS: 1.1 g/l AC: 4.8 g/l
  • 2009 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 13% RS: 1.1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2009 Burgenland
    Muskat-Ottonel
    AL: 10.6% RS: 59.4 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2010 Burgenland
    Chardonnay
    AL: 12.5% RS: 168.6 g/l AC: 12.2 g/l
  • 2010 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 12% RS: 28.6 g/l AC: 6.8 g/l
  • 2011 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 13% RS: 1.1 g/l AC: 5.7 g/l
  • 2011 Burgenland
    Chardonnay
    AL: 13.5% RS: 1.5 g/l AC: 5.5 g/l
  • 2015 Burgenland
    Blauburgunder
    AL: 13.6% RS: 1 g/l AC: 4.7 g/l
  • 2015 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 13.5% RS: 1 g/l AC: 4.5 g/l
  • 2015 Burgenland
    Chardonnay
    AL: 8.8% RS: 267 g/l AC: 10.1 g/l
  • 2017 Burgenland
    Blauburgunder
    AL: 13.5% RS: 1 g/l AC: 4.7 g/l
  • 2017 Burgenland
    Grauburgunder
    AL: 13.4% RS: 3 g/l AC: 5.9 g/l
  • 2017 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 13% RS: 1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2016 Burgenland
    Muskat-Ottonel
    AL: 12% RS: 68.1 g/l AC: 6.4 g/l
  • 2016 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 14.1% RS: 1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2011 Burgenland
    Zweigelt "Heidehof"
    AL: 13% RS: 1 g/l AC: 4.5 g/l
  • 2011 Burgenland
    Muskat-Ottonel
    AL: 11% RS: 60.1 g/l AC: 4.9 g/l
  • 2015 Burgenland
    Muskat-Ottonel
    AL: 11% RS: 46.6 g/l AC: 4.6 g/l
  • 2015 Burgenland
    Zweigelt
    AL: 9.6% RS: 55.4 g/l AC: 5.6 g/l
  • 2016 Burgenland
    Traminer
    AL: 10.2% RS: 47.5 g/l AC: 6.7 g/l
    • NEWSLETTER

      Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

      Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.