Wein aus Österreich im Glas und ein Festschmaus auf dem Teller, so lässt es sich feiern! Zu jedem Lieblingsgericht gibt es den passenden Tropfen: zum Aperitif genauso wie zum herzhaften Fondue oder zu zartschmelzenden Keksen.

Was gibt's zum Fest?

Auf dem Bild sieht man Vorspeisen
© Shutter Stock

Aperitif

Zu feinen Brötchen mit Lachs oder Räucherfisch passen hervorragend Sekt oder Pet Nat aus Österreich. Zu Roastbeef, geräucherter Ente oder Wildpastete darf es auch gerne ein Glas roter Jungwein sein.

Dazu passt:

  • Klassisch: Sekt, etwa vom Welschriesling oder vom Grünen Veltliner, trocken ausgebaut, Flaschengärung (méthode traditionelle)
  • Für Entdecker: Pet Nat (Schaumwein, dessen Kohlensäuredruck durch Spontangärung in der Flasche entsteht)
  • Bodenständig: Ein Glas roter Jungwein z.B. vom Sankt Laurent oder Zweigelt. Leicht gekühlt

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Gebratene Ente auf einer Platte mit Rotkraut, Knödeln und Rotwein und Weißwein
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Weihnachtsgans

Ob gebratene Ente oder Gans – am schnatternden Federvieh scheiden sich die Weinexperten: Weiß oder nicht weiß, das ist hier die Frage! Man kann nach dem Kraut entscheiden: zum weißen Krautsalat Weißwein, zum Blaukraut Rotwein.

Dazu passt:

  • Grüner Veltliner zur Bauernente: Ein schöner, mittelgewichtiger, aber mineralisch-dichter Grüner Veltliner ist der absolute Favorit. Auch andere, nicht aromatische Sorten harmonieren gut.
  • Bei den Rotweinen hat ein fruchtiger kühler Pinot Noir die Nase vorn.
  • Blaufränkisch und Cuvées zur rosa gebratenen Entenbrust.    
  • Weihnachtsgans: entweder kräftige Weißweine, junge, kühl servierte Rotweine (Jungwein!), z. B. Zweigelt, oder gleich die ganz großen Rotwein-Gewächse.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Schweinsbraten mit Weißwein & Rotwein
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Schweinsbraten

Schweinefleisch bevorzugt allgemein eher jüngere Weißweine. Entscheidend sind die Beilagen. Ganz klassisch mit Kraut und Knödel harmoniert gut mit Grünem Veltliner oder Welschriesling im klassisch-trockenen Bereich (aber mit Körper). Bei alternativen Beilagen wie z.B. Süßkartoffelpüree oder Ingwer-Kraut passt gut ein eleganter Rotgipfler.

Dazu passt:

  • Grüner Veltliner kräftig: Hier kann der kraftvoll-rassige Veltliner mit seinem Schmelz punkten; er stützt das an sich zarte Schweinefleisch, kommt mit der knusprigen Kruste zurecht und ergibt mit Kraut als Beilage eine hocharomatische Kombination.
  • Gemischter Satz: Ein Wein, der, wenn er auch noch über etwas Kraft verfügt, hier großen Spaß macht; die Vielschichtigkeit der Aromen finden auch bei komplexeren Beilagen und würzigem Saftl ihre Entsprechung.
  • Regionale Alternativen: In allen Weinbaugebieten wird zum Schweinsbraten natürlich der lokale Wein getrunken: z. B. Schilcher in der Weststeiermark oder ein klassischer Blaufränkisch, Zweigelt im Burgenland oder ein Rotgipfler aus der Thermenregion.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Käse Fondue
© Shutterstock

Fondue: Käse, Fisch, Fleisch

Ein echter Klassiker zu Weihnachten und Silvester: das Fondue. Generell passen hier kräftigere Weißweine, Burgunder in Rot und in Weiß und klassisch ausgebaute Rotweine, die je nach Fleischsorte variieren.

Dazu passt:

  • Grauburgunder: Zu Käsefondue passt ein Weißwein mit Körper. Ein kräftigerer Grauburgunder, der einen guten Gegenpart zum Käse bietet.
  • Weiße Burgundersorten: Chardonnay und Weißburgunder sind erstklassige Begleiter zu einem Fischfondue, Huhn oder Kalbfleisch und versprechen auch solo ein großes Trinkvergnügen, falls es zu Wartezeiten beim Fondue kommt.
  • Wer gerne Schwein aufspießt, hält sich am besten an klassisch ausgebauten Rotweinen, wie Zweigelt, Sankt Laurent oder Blaufränkisch. Rind und deftigere Fonduesoßen vertragen kräftigere im Holz ausgebaute Weine, wie z.B. Merlot oder Cabernet Sauvignon.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Fisch und Wein
© Shutterstock

Karpfen: gebacken, blau & Müllerin

Der Weihnachtskarpfen kommt in Österreich sehr gerne auf den Tisch. Die Weinempfehlung hängt stark von der Zubereitungsart ab: gebackener Karpfen versus Karpfen blau. Eine wichtige Rolle bei der Weinauswahl spielen die Beilagen. Deftiger Mayonnaisesalat zum gebackenen Karpfen oder Wurzelgemüse zu Karpfen „blau“ oder Müllerin-Art mit Petersilkartoffeln.

Dazu passt:

  • Riesling, Sauvignon Blanc: Zu Karpfen blau mit gedünstetem Wurzelgemüse und feinen Wacholdernoten schmeckt sehr gut ein aromatischer Riesling oder Sauvignon Blanc.
  • Grüner Veltliner Reserve, Frühroter Veltliner, Rotgipfler: gebackener Karpfen verlangt nach einem eigenständigen vinophilen Partner, der neben Panier und deftigeren Salaten besteht.
  • Jungwein, Welschriesling, Gemischter Satz, gekühlter Rotwein: Zu Karpfen nach Müllerin-Art mit Knoblauch am besten spritzige Weißweine oder leicht gekühlten Rotwein (z. B. Zweigelt) probieren.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Würstl mit Sauerkraut
© Adobe Stock

Würstel & Co.

In Kärnten, Salzburg, Tirol und Oberösterreich geht’s zu Weihnachten um die Wurscht. Hier kommen Selch- oder Bratwürstel mit Sauerkraut, Blutwurst, Würstelsuppe und Co. auf den Tisch. Die mögliche Weinbegleitung reicht von Sekt über Traminer bis zu Rosé und gekühlten Rotwein.

Dazu passt:

  • Passt immer: Sekt ist eine gute Empfehlung, wenn zur Wurst Sauerkraut serviert wird. Tipp: Bei der Zubereitung des Krauts einen Schluck Sekt zum Ablöschen verwenden.
  • Traminer: Zu kräftigen Würsten oder zu Blutwurst unbedingt einen Traminer probieren.
  • Zu Bratwürsten passt gut ein trockener Rosé oder leicht gekühlter junger Rotwein.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

Zu sehen sind Menschen die Weihnachten feiern und dabei Kekse vernaschen.
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Krapferl/Kekse

Zu Vanillekipferl, Husarenkrapfen, Rumschnitten, Kokosbusserl, Florentiner, Nussecken und Linzer Kipferl – generell gilt: Zu nicht allzu süßen Keksen passen wunderbar Süßweine oder Auslesen. Bei Schokoglasuren & Co. darf es auch ein Glas Rotwein sein.

Dazu passt:

  • Beerenauslesen, Ausbruch und Trockenbeerenauslesen schmecken wunderbar zu Keksen ohne Marmelade und Fülle. So kommt die Süße und der Extrakt besser zur Geltung.
  • Schokoladeglasur, Krapferl mit cremiger Fülle: Dazu unbedingt ein Glas fruchtigen Rotwein – z.B. einen Pinot Noir oder Blaufränkischen – probieren, der die Süße hebt.

Weine online bestellen             Weine direkt beim Winzer bestellen

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.