Spargel Vinaigrette

Spargel mit Vinaigrette ist die Spargel-Vorspeise schlechthin. Ob mit Tomaten, Zwiebel oder Kräutern – ein kerniger, nicht zu grasiger Sauvignon blanc mit ein, zwei Jahren Reife ist hier die ideale Wahl. Auch kräftige, würzige Veltliner mit typischem „Pfefferl“ oder klassische Rotgipfler funktionieren hier blendend, sollten aber angesichts der Menü-Reihenfolge nicht zu viel Alkohol aufweisen.

Ein Bild zeigt Spargel Vinaigrette
Spargel Vinaigrette, © ÖWM / Ulli Kohl

Dazu passt

Zutaten
für 4 Personen

  • 12 Stangen frischer Spargel
  • 4 EL Champagneressig
  • 1 EL Zitrone
  • 7 EL Olivenöl
  • 7 EL Pflanzenöl
  • 2 Schalotten
  • 1 TL gehackter Kerbel
  • 1 TL Schnittlauch
  • 3 Paradeiser schälen, entkernen und in Würfel schneiden
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Spargel gut schälen und im Salzwasser frisch abkochen. Für die Vinaigrette: Champagneressig, Zitrone, Olivenöl und Pflanzenöl verrühren. Die Schalotten in feine Würfel schneiden. Mit Kerbel, Schnittlauch und Paradeiser vermengen und in die Vinaigrette rühren. Spargel lauwarm mit der frisch angerührten Vinaigrette servieren.