Schweinsbraten

Schweinefleisch bevorzugt allgemein eher jüngere Weißweine, besonders Grünen Veltliner oder Welschriesling im klassisch-trockenen Bereich (aber mit Körper).

Ein Bild zeigt einen Schweinsbraten mit zwei Weißwein- und einem Rotweinglas, © ÖWM/Blickwerk Fotografie.
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Dazu passt:

  • Grüner Veltliner kräftig: Auch hier kann der kraftvoll-rassige Veltliner mit seinem Schmelz punkten; er stützt das an sich zarte Schweinefleisch, kommt mit der knusprigen Kruste zurecht und ergibt mit Kraut als Beilage eine hocharomatische Kombination.
  • Gemischter Satz: Ein Wein, der, wenn er auch noch über etwas Kraft verfügt, hier großen Spaß macht; die Vielschichtigkeit der Aromen finden auch bei komplexeren Beilagen und würzigem Saftl ihre Entsprechung.
  • Regionale Alternativen: In allen Weinbaugebieten wird zum Schweinsbraten natürlich der lokale Wein getrunken: z. B. Schilcher im Schilcherland oder ein klassischer Blaufränkisch oder Zweigelt im Burgenland.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.