Innereien

Bei Innereien kommt es, wie auch sonst, auf Zubereitungsart und Sauce an.

Ein Bild zeigt geröstete Kalbsleber und daneben ein Glas Rotwein, © ÖWM/Blickwerk Fotografie.
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Und so gibt es nicht den Wein zu Innereien; leichte und spritzige Weißweine wie Welschriesling zu Hirn mit Ei etwa sind ebenso möglich wie mittelkräftige, gereifte Rotweine zu Gerichten mit Leber. Der fruchtbetonte Typus der meisten österreichischen Weine kommt bei Innereien gut zur Geltung.

Speisen

Kalbsnierenbraten

Kalbsbeuschel

Geröstete Kalbsleber

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.