Wagyu

Wagyu-Rindfleisch ist reichlich und fein mit Fett durchzogen, dadurch schmilzt es zart und buttrig auf der Zunge. Es hat einen etwas süßlichen, feinen Geschmack, der sich am besten durch kurzes Anbraten oder Grillen entfalten kann.

Auf dem Bild sieht man Wagyu Rindfleisch und Rotwein
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Dazu passt

  • Ein Blaufränkisch oder eine darauf basierende Cuvée mit Anteilen von Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah mit sehr feinkörnigen, reifen Tanninen sind würdige Begleiter des edlen Fleischs. 
  • Auch ein Pinot Noir oder Sankt Laurent breitet mit seinen Aromen von Waldboden und -beeren einen würdigen Teppich für ein kostbares, buttriges Wagyu-Steak.
  • Wichtig: Bei allen Weinen ist Reife der Erfolgsfaktor!

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.