Gebackene Frühlingsrollen

Die begleitenden Weine dürfen ruhig einen intensiveren Fruchtgeschmack haben, um dieses kräftige Gericht zu tragen. Ein wenig Säure und Würzigkeit verleihen dem Gericht mehr Finesse.

Das Bild zeigt gebackene Frühlingsrollen und zwei Gläser Wein, gefüllt mit Weiß- und Roséwein.
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Dazu passt

  • mittelschwerer Grüner Veltliner: Die ausgeprägte Frucht harmoniert gut mit dem süßlichen Geschmack der Frühlingsrolle. Eine leichte Säure und die typische Veltlinerwürze wiederum sind ein wichtiger Kontrapunkt, der den entscheidenden Kick gibt!
  • Riesling: eine spannende Kombination – die knackige Säure und Würze vom trockenen Riesling bilden einen interessanten Kontrast zur milden Süße der Frühlingsrolle.
  • Rosé: Die leichte Säure und die Fruchtigkeit des Rosé passen ausgezeichnet zu frittierten Speisen.
  • Weitere Möglichkeiten: mittelschwerer Sauvignon Blanc, Zierfandler oder Weißburgunder.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.