Carnuntum DAC

Östlich von Wien liegen die 906 ha des Weinbaugebiets Carnuntum. Hier wachsen Zweigelt und Blaufränkisch zu herkunftstypischen Rotweinen. Chardonnay, Weißburgunder und Grüner Veltliner bilden die Basis für weißen Carnuntum-DAC-Wein.

© ÖWM

Der Wein

Carnuntum mag zwar für antike Schätze bekannt sein, doch seine Weine sind alles andere als verstaubt. In den drei Qualitätsstufen Gebietswein, Ortswein und Riedenwein brillieren Rot- sowie Weißweine durch Finesse und Kraft. Zweigelt und Blaufränkisch, dessen Zentrum im Osten am Spitzerberg liegt, zeichnen sich durch eine elegante, charakterstarke und lebendig-frische Herkunftscharakteristik aus. Weißer Carnuntum DAC darf aus Chardonnay, Weißburgunder oder Grünem Veltliner hergestellt werden und vereint Frucht und Struktur. Reinsortige Carnuntum-DAC-Weine müssen ausschließlich aus diesen Sorten vinifiziert werden, Verschnitte zu mindestens zwei Dritteln – den Rest dürfen andere Qualitätsweinrebsorten ausmachen.

Das Gebiet

Bereits die alten Römer erkannten das Weinbau-Potenzial des rund 900 ha großen Gebiets im östlichen Niederösterreich. Nach dem antiken Legionslager und der Zivilstadt benannt, bietet Carnuntum mit schweren Lehm- und Lössböden und auch sandig-schottrigen Lagen Idealbedingungen für den Rotweinanbau. Am Spitzerberg bieten Kalkböden ideale Voraussetzungen für vibrierenden Blaufränkisch. Doch auch Weißweinsorten wie Grüner Veltliner und Burgundersorten fühlen sich im Carnuntum sehr wohl. Ein weiterer für den Weinbau günstiger Faktor ist das Klima: Die Weinberge liegen zwischen der Donau und dem Neusiedler See, deren Wasserflächen während der heißen pannonischen Sommer und kalten Winter ausgleichend wirken.

Das Bild zeigt Schinkenfleckerl in einer Pfanne mit einem Glas Weißwein.
© ÖWM/Blickwerk Fotografie

Kulinarik-Tipp

Die Carnuntum-DAC-Weine erweisen sich als vielseitige Speisenbegleiter – von der österreichischen bis hin zur internationalen Küche. Die Weißweine mit ihrer Balance aus Körper und Struktur sind ideale Begleiter für kräftigere vegetarische Speisen, Fischgerichte und eine Vielzahl an Pasta-Variationen, egal ob Pasta al Pesto, Spaghetti alla Carbonara oder den österreichischen Liebling überbackene Schinkenfleckerl. Zweigelt und Blaufränkisch geben schließlich formidable Partner für Fleischgerichte aller Art ab: vom klassischen Zwiebelrostbraten über hauchzartes „low & slow“ BBQ bis zum auf den Punkt gebratenen Steak.

Carnuntum DAC
seit Jahrgang 2019

Rebsorten:

Stufen:

Alkohol:

Restzucker:

Herkünfte Ortswein (ortsübergreifende Gemeinden):

  • Göttlesbrunn
  • Hainburg
  • Höflein
  • Petronell-Carnuntum
  • Prellenkirchen
  • Stixneusiedl

Downloads

Herkunftspyramide Carnuntum

DAC-Verordnung "Carnuntum"

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.