Das Corona-Virus ist eine echte Herausforderung. Allerdings keine, die wir nicht gemeinsam meistern können. Um die Bestrebungen der Winzer und Händler zu unterstützen, startete die ÖWM die Kampagne „Schmecke die Herkunft“. Winzer selbst werden zu Botschaftern der Kampagne und rufen mittels Social Grid zum #stayathome auf. Auf Social Media (Facebook und Instagram) vermitteln sie den einzigartigen Charakter ihrer jeweiligen Weinbaugebiete und animieren dazu, ihre Weine nach Hause zu bestellen.

Winzer als Botschafter der Kampagne "Schmecke die Herkunft"

Ein zentraler Teil der Kampagne „Schmecke die Herkunft“ ist der Winzer selbst. Die ÖWM setzte auf die Beteiligung der Winzer und erfreute sich an über 650 Rückmeldungen von Weingütern, die sich in Form von Social Grids an der Kampagne beteiligen möchten. Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Social Grid Serie.

Download der gesamten Galerie

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.