Vom Weinviertel bis in die Südsteiermark und von Wien bis zum Eisenberg. Die Herkunft ist Trumpf bei den prämierten Weinen des SALON Österreich Wein. Und ab diesem Jahr noch mehr als bisher! Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum SALON 2022.

Der SALON Österreich Wein ist der härteste Weinwettbewerb des Landes und seit über 30 Jahren eine Leistungsschau der besten Weine Österreichs. Außerdem stellt der SALON die aktuelle Situation der heimischen Weinwirtschaft dar, fördert Trends und zeigt Strömungen innerhalb der Branche auf.

© ÖWM / Robert Herbst

Alles neu beim SALON 2022

Das Weinrecht und das Weinmarketing haben sich in den letzten Jahren in Österreich immer mehr weg vom germanischen- hin zum romanischen System entwickelt. Dies bedeutet eine grundsätzliche Betonung der Herkunft vor Rebsorten und Qualitätsstufen.

Um dieser Entwicklung auch beim wichtigsten nationalen Weinwettbewerb Folge zu leisten, wird auch der SALON dahingehend umgestaltet. Die Herkunft wird zukünftig eine weit wichtigere Rolle spielen als bisher.

Anstatt wie in den vergangenen Jahren Rebsorten zu vergleichen und zu verkosten, werden ab dem Jahr 2022 innerhalb der gesetzlichen Herkunftsebenen Weine nach Geschmacksprofil verkostet. Also messen sich z.B. unabhängig von der Rebsorte typische Weine aus der Südsteiermark mit jenen aus dem Kamptal und vom Leithaberg.

Neben einer großen Flightverkostung inklusive Pressekonferenz mit Siegerehrung am 12. und 13. September im Palais Niederösterreich in Wien werden wieder zahlreiche Aktivitäten rund um und mit den 275 SALON Weinen über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Alle Infos zum SALON 2022 finden Sie hier auf dieser Seite.

Flightverkostung

Die SALON Flightverkostung im Palais Niederösterreich in Wien bietet Fachpublikum und Endkonsument*innen die Möglichkeit, sich intensiv und im eigenen Tempo durch die Weine jeder SALON Kategorie sowie die besten Schaumweine zu kosten.

Infos zur Anmeldung folgen.

Wann: 12. & 13. September 2022
Wo: Palais Niederösterreich 
Zielgruppe: Fachpublikum & Endkonsument*innen

Mehr lesen keyboard_arrow_up

Alle SALON Weine

Nicht nur private Weinliebhaber*innen, sondern auch immer mehr Gastronom*innen und Einkäufer*innen benutzen den SALON Wein als Grundlage für ihre Kaufentscheidungen.

Alle 275 SALON Weine 2022 finden Sie ab 12.9.2022 hier digital abrufbar.

Mehr lesen keyboard_arrow_up

Veranstaltungen

Der SALON wird auch heuer zahlreiche bestehende Events unterstützen und eigene Formate hervorbringen. Um so zielgerichtet wie möglich vorgehen zu können, werden diese Veranstaltungen je nach Situation adaptiert. Schauen Sie deswegen ab August immer wieder mal hier vorbei um die neuesten SALON Events zu entdecken. 

Interessierte Veranstalter*innen können Sich gerne auch aktiv unter
at-de@oesterreichwein.at melden.

Mehr lesen keyboard_arrow_up

Das Entstehen der 275 SALON Weine

Die Blindverkostung

Die Basis für die SALON Weine bilden zum einen die Landesprämierungen. Zu diesen werden jährlich mehrere Tausend Weine eingereicht, die besten daraus gelangen in die finale SALON Blindverkostung. Weiters werden von den führenden Weinfachmagazinen insgesamt 60 Weine nominiert, die sich dann mit den Weinen der Landesprämierung in der Verkostung messen. Produzent*innen von Qualitätsschaumwein können ihre Produkte direkt zur Finalverkostung einreichen.

In die Blindverkostung gelangen somit rund 600 Weine und Schaumweine, die an mehreren Tagen bewertet werden. Die Mitglieder der Kostjury müssen die amtliche Kosterprüfung abgelegt haben oder eine vergleichbare Ausbildung aufweisen können, wie beispielsweise die Weinakamdemikerin oder den Weinakademiker oder Diplomsommelier/Diplomsommelière. Die Aufteilung der Jury wird zu je einem Viertel aus Sommeliers/Sommeliéres und Gastronom*innen, Fachleute aus dem Weinhandel, sonstigen Weinexpert*innen sowie Weinberater*innen oder Winzer*innen aus dem Bereich der Weinbauschulen und Kammern Mitglieder der Kostjury. Um optimal auf die SALON Bewertung vorbereitet zu sein, findet jährlich im Vorfeld des Wettbewerbs ein eigenes Verkostungstraining statt, bei dem unter anderem die stilistische Weiterentwicklung des österreichischen Weines analysiert wird.

Das Ergebnis des Blindverkostungsmarathons sind 275 Weine & Schaumweine, die dank ihrer herausragenden Qualität die Speerspitze der heimischen Weinwirtschaft bilden. Doch damit nicht genug! In bis zu 21 Kategorien – vom Sekt Austria bis zum Riedenwein – wird je ein SALON Sieger ermittelt.

Auch bei der Blindverkostung wird ein starker Fokus auf die Herkunft gelegt. Bewertet werden vor allem in den Kategorien „Gebietstypische Weine“ und „Riedenweine“ neben klassischen Qualitätskriterien wie Geschmack, Aroma und Komplexität auch, wie gut und eigenständig das Gebiet, der Boden oder die Riede schmeckbar ist.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.