Auch Österreich wird wieder dabei sein, wenn sich von 15. – 17. Mai 2022 auf Europas wichtigster Fachmesse für Weine und Spirituosen, der Prowein in Düsseldorf, über 6.600 Aussteller aus der ganzen Welt einfinden. Rund 300 österreichische Winzer werden an drei Tagen ihre besten Weine präsentieren, um bestehende Kundenkontakte zu pflegen und neue Händler zu akquirieren.

15. - 17. Mai 2022

Verkostungsliste und Ausstellerverzeichnis folgt im Jänner 2022

Key Facts

  • Erwartete Aussteller: über 6.600
  • Österreichische Winzer: rund 300
  • großzügige Seminarfläche mit täglichen Masterclasses
  • Gemütliche Atmosphäre

Drei weitere Hallen – Österreich in Halle 5

Die ProWein 2022 wird um drei Hallen erweitert, dadurch ist es möglich, die Gänge zwischen den einzelnen Ständen auf vier bis sechs Meter (bisher drei Meter) zu verbreitern und die 1,5-Meter-Abstandsregel zu garantieren. Die vermietete Ausstellungsfläche wird sich nicht vergrößern. Somit wandert Österreich in Halle 5 und macht diese zum neuen zentralen Treffpunkt für alle, die sich für Österreichs Weine interessieren.

Als attraktives Zusatzangebot bietet Österreich auch 2022 wieder spannende Masterclasses an. Die Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) ist mitten unter den Winzern zu finden. Chris Yorke, Geschäftsführer der ÖWM, blickt dem Messeauftritt positiv entgegen: „Österreich ist eine fixe Größe auf der ProWein. Nirgendwo sonst auf der Welt ist unser Auftritt so umfassend und repräsentativ – es ist schon fast ein Heimspiel.“

© ÖWM / Dominique Schütz

COVID-19-Regelungen

Die aktuelle Covid-19-Schutzverordnung macht Verkostungen einfach und unbürokratisch durchführbar, eine Registrierung ist nicht an jedem Stand notwendig. Die Verkostung ist an zugewiesenen Plätzen möglich und ebenso an der Standgrenze unter Einhaltung bestimmter Regeln erlaubt. Durch die zentrale Registrierung und die Einhaltung der 3G-Regeln (getestet, geimpft, genesen) möchte die ProWein eine sichere Veranstaltung gewährleisten.

© ÖWM / Blickwerk Fotografie

Ausgezeichnet, frisch, spannend

Auch wenn Österreich nur 1 % der Weltweinproduktion erwirtschaftet, hat sich der österreichische Wein weltweit klar durch ein wertschöpfungsorientiertes Nischenmarketing erfolgreich positioniert.

Was macht das Weinland Österreich aus? „Große Kunst. Ohne Allüren.“ Unter diesem Motto präsentiert sich Österreich auf der ProWein 2022 und verweist damit einerseits auf die weltweit prämierte Qualität seiner Spitzenweine, andererseits auf die Natürlichkeit, ja Lässigkeit, mit der die Winzer auf ihre Kunden zugehen. Die kleinen Strukturen im Weinland Österreich haben Vorteile gegenüber industrieller Weinwirtschaft: die Weine zeichnen sich aufgrund sorgfältiger Handarbeit durch Qualität und Authentizität aus und persönliche Kundenkontakte zählen noch. Umweltbewusste Familienbetriebe überzeugen durch ausgezeichnete Weine mit fairem Preis-Leistungsverhältnis, große Tradition geht gut zusammen mit dem Impetus der jungen Wilden. So ist ein spannender Messeauftritt zu erwarten.

Veranstalter: ProWein Düsseldorf / Österreich Wein / Außenwirtschaft Austria (WKO)
Ansprechperson: Frau Katja Pronegg und Herr Christian Zechmeister
Email:at-de@oesterreichwein.at
Tel: +43 (1) 5039267-50
Zielgruppe: Fachpublikum
Kostenpflichtig: Ja

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.