ÖWM bringt 800 internationale Gäste zur VieVinum

Mit dem Traum-Jahrgang 2021 lockt die VieVinum Ende Mai Gäste aus aller Welt nach Wien. 800 internationale Fachbesucher*innen, die von der ÖWM (Österreich Wein Marketing GmbH) aus über 50 Ländern eingeladen werden, können sich bei der wohl schönsten Weinmesse der Welt selbst von der herausragenden Qualität dieser Weine überzeugen. Zahlreiche Rahmenveranstaltungen vervollständigen das Erlebnis bei diesem Fest des österreichischen Weins.

Ein Bild zeigt, wie jemandem ein Eintrittsband zur VieVinum ums Handgelenk gelegt wird.
© Eva Kelety

Mit Spitzenjahrgängen durchstarten

Besser hätte man es nicht bestellen können: Nach zwei Verschiebungen kann die VieVinum von 21. bis 23. Mai mit dem absoluten Ausnahmejahrgang 2021 aufwarten. „Das vergangene Jahr hat uns mit ausgereiften, kristallklaren Weinen aus perfektem Traubengut beschenkt, und das in einer guten Menge!“, freut sich ÖWM Geschäftsführer Chris Yorke und ergänzt: „Mit dem feinen, klassisch-österreichischen Jahrgang 2020 und den Weltklasse-2019ern haben unsere Winzer*innen weitere Asse im Ärmel, mit denen sie auf der Messe begeistern werden können.“

Österreichs größte Weinmesse VieVinum kommt da gerade recht, um diese Ausnahmeweine einem großen internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Rund 800 internationale Expert*innen aus über 50 Ländern lädt die ÖWM dafür nach Wien ein. „Die Vorfreude unserer internationalen Partner*innen auf die VieVinum ist sehr, sehr groß!“, ergänzt Yorke. „Die Messe ist ein Fixpunkt in ihrem Terminkalender, um mit unseren Winzer*innen wieder persönlich in Kontakt zu treten.“

Rundum-Paket für Gäste aus aller Welt

Neben rund 500 Aussteller*innen und einem umfassenden Covid-19-Sicherheitskonzept des Messeveranstalters M.A.C. Hoffmann erwartet die Gäste ein Rundum-Service-Paket der ÖWM. Den Start bildet ein gemütliches Get-Together beim Heurigen am Donnerstagabend vor der Messe, gefolgt von einer gesetzten Flightverkostung am Freitag: Verkostet werden können 90 „International Heroes“ – also Top-Weine, die bei internationalen Medien höchste Auszeichnungen erringen konnten.

In einem eigenen Online-Cityguide fasst die ÖWM zudem alle Rahmenveranstaltungen der Weinbaugebiete und Vereinigungen zusammen, um sie allen Interessierten übersichtlich zu präsentieren.

Im Anschluss an die VieVinum organisieren Niederösterreich, Burgenland und die Steiermark eigene Weinreisen in die jeweiligen Weinbaugebiete; dieses Angebot findet bei den internationalen Gästen bereits sehr großen Anklang.

Zentrale Plattform für Internationalisierung des heimischen Weins

Das Gesamterlebnis auf und abseits der Messe soll die Affinität des internationalen Publikums für den heimischen Wein weiter forcieren. Seit 1998 ist die VieVinum eine zentrale Plattform für die Internationalisierung des österreichischen Weins – ein langfristiges Vorhaben, das immer deutlicher Früchte trägt, wie die Exportzahlen 2021 zeigen: Mit 216,8 Mio. Euro wurde erstmals die 200-Mio-Euro-Marke überschritten und mit 29,5 Mio. Euro der höchste Wertzuwachs aller Zeiten erzielt. Eine erfolgreiche VieVinum 2022 wird der Exportdynamik mit Sicherheit weiteren Schub verleihen.

Facts
VieVinum 2022

21. bis 23. Mai 2022
09.00-18.00 Uhr: Zugang für VIP & Fachbesucher*innen
13.00–18.00 Uhr: Zugang für VIP, Fachbesucher*innen & B2C-Publikum

HOFBURG Vienna, Heldenplatz, 1010 Wien
www.vievinum.at

Links & Downloads

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.