Austrian Tasting Tokio: Wein aus Österreich begeistert in Japan

Am 1. Juli veranstaltete die Österreich Wein Marketing (ÖWM) das bisher größte Austrian Tasting mit Winzerbeteiligung in Japan. Knapp 900 Besucher folgten der Einladung ins Shangri-La Hotel Tokio und sorgten für äußerst positive Stimmung bei den teilnehmenden Winzern. Hochkarätige Side Events rundeten das Austrian Tasting Tokio ab.

Ein Bild zeigt die vielen Besucher des Austrian Tasting Tokyo im Shangri-La Hotel, © ÖWM
Austrian Tasting Tokio im Shangri-La Hotel, © ÖWM

Potenzial auf dem Exportmarkt Japan

Seit vielen Jahren trägt die ÖWM mit gezielten Marketingmaßnahmen wie Medien-, Sommelier- und Händlerkooperationen sowie unterschiedlichen Eventformaten zur sukzessiven Entwicklung des Exportmarkts Japan bei. 2018 wurden rund 139.000 Liter österreichischer Wein im Wert von 1,1 Mio. Euro ins Land der aufgehenden Sonne exportiert, der Durchschnittspreis lag bei beachtlichen 7,95 Euro. Das entspricht einer Steigerung von 2,2 % in der Exportmenge und 11,8 % im Exportwert zu 2017. Experten orten aber weiteres Potenzial auf dem japanischen Markt.

Um den nächsten Impuls für österreichischen Wein im rund 127 Millionen Einwohner zählenden Inselstaat zu setzen, veranstaltete die ÖWM in Zusammenarbeit mit dem Außenwirtschaftscenter Tokio am 1. Juli das bislang größte Austrian Tasting mit persönlicher Winzerteilnahme in Japans Hauptstadt.

Österreichs Winzer freuen sich über großes Besucherinteresse

50 Winzer waren persönlich in die Metropole gereist, um ihre Weine in den beeindruckenden Räumlichkeiten des Shangri-La Hotels insgesamt über 600 Fachbesuchern und fast 300 Endkonsumenten zu präsentieren. Für 31 bisher noch nicht vertretene Weingüter – sogenannte „New Faces“ – bot das Austrian Tasting die Gelegenheit, auf dem heiß umkämpften Markt erste Händlerkontakte zu knüpfen. Unterstützt wurden die anwesenden österreichischen Winzer von 21 Importeuren, die weitere österreichische Weine zur Verkostung stellten. Insgesamt konnte das interessierte Publikum somit rund 400 Weine von 122 österreichischen Betrieben verkosten.

Voller Erfolg bei begleitenden Seminaren

Parallel zur Standverkostung konnten die Fachbesucher in fünf themenspezifischen Seminaren ihr Wissen zu österreichischem Wein vertiefen. Hochkarätige Vortragende präsentierten dabei etwa ausgewählte Weine der „New Faces“ oder stellten die hervorragende Eignung österreichischer Weine zur japanischen Küche unter Beweis.

„Japans Weinexperten zeigen sehr großes Interesse an österreichischem Wein“, freut sich Noriko Matsumoto vom Außenwirtschaftscenter Tokio. „Alle Seminare waren bereits im Vorfeld ausgebucht, das Feedback der Seminarteilnehmer fiel rundum positiv aus.“

Pressekonferenz und Marktrecherche

Am 2. Juli veranstaltete die ÖWM in der Residenz des Österreichischen Botschafters in Tokio eine Pressekonferenz, an der Journalisten, Winzer und Importeure teilnahmen. Willi Klinger nutzte die Gelegenheit, sich vom japanischen Publikum zu verabschieden und eine Reihe japanischer Weinfachleute zu ehren, die sich als „Austrian Wine Ambassadors“ in den letzten Jahren ganz besonders für Wein aus Österreich eingesetzt haben.

Den Abschluss des zweitägigen Japan-Aufenthalts bildete eine Tour durch die wichtigsten Retail Stores und ausgesuchte Weinbars, die zahlreiche Winzer zur detaillierten Recherche der Marktgegebenheiten in Tokio nutzten. In Kombination mit den Erfahrungen aus der Verkostung konnten sie dadurch wertvolle Informationen zu gefragten Weinstilen, gängigen Flaschengestaltungen und Warenpräsentationen sowie zur Wahrnehmung spezifischer Warengruppen wie Bio-Weinen gewinnen.

Klinger zieht Resümee

„In meinem letzten Jahr an der Spitze der ÖWM freut mich der spektakuläre Erfolg des Austrian Tastings Tokio ganz besonders, da ich immer davon überzeugt war, dass der japanische Markt für Österreich noch großes unerschlossenes Potenzial bietet“, zeigt sich Willi Klinger vom zweitägigen Österreich-Auftritt in Japan sehr zufrieden.

Facts

Austrian Tasting Tokio 2019
 
  • Bislang größtes Austrian Tasting mit Winzerbeteiligung in Japan
 
 
  • 50 Winzer persönlich vor Ort, davon 31 bisher ohne Marktvertretung („New Faces“)
 
 
  • Zusätzlich 21 Importeure mit ihren österreichischen Weinen
 
  
 
  • 5 themenspezifische Seminare zur Weiterbildung, u. a.:
    • „New Faces of Austria“
    • „Japanische Küche und österreichischer Wein“
 
 
  • Über 600 Fachbesucher, fast 300 Endkonsumenten
 

 

Downloads

Pressefoto

Verkostungsliste

Link

Details und Fotos zum Event

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
Weinakademikerin
Bereichsleitung Kommunikation

Georg Schullian
Abteilungsleitung Presse, PR & Corporate Design

[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)503926770
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf facebook, Instagram und YouTube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien