Ski amadé: mit Schwung zum Genuss

260 Skihütten und Bergrestaurants sorgen in Österreichs größtem Skivergnügen Ski amadé für kulinarische Highlights. Die Ski- und Weingenusswoche feiert heuer ihr 10-jähriges Bestehen.

© Ski amadé

Fünf Regionen, 760 Kilometer Pisten, 270 Liftanlagen und 260 Skihütten und Bergrestaurants mit nur einem Skipass – das ist Ski amadé. Die Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und das Großarltal gehören zu Österreichs größtem Skivergnügen.

Gaumenfreuden auf ausgezeichneten Hütten

Für den genussvollen Einkehrschwung sorgt ein breites kulinarisches Angebot unter dem Begriff „TASTE Ski amadé“. Auf den Skihütten erfreuen regionale Spezialitäten, Weine namhafter Winzer und deftige Klassiker das Herz hungriger Wedler. Bereits 26 dieser Hütten sind inzwischen zertifizierte Ski- und Weingenusshütten, die sich durch eine besonders hohe gastronomische Qualität auszeichnen: ein umfangreiches Angebot österreichischer Weine, davon je drei Rot- und drei Weißweine glasweise, die passenden Schmankerln zum Lieblingswein und ein entsprechend geschulter Service – statt Selbstbedienung. Erkennbar sind die zertifizierten Hütten an ihrer Plakette mit „Österreich Wein Genusspartner“-Logo.

Ski- und Weingenusswoche und Genuss-Ski-Routen

Bereits seit 10 Jahren etabliert ist die Ski- und Weingenusswoche, die in dieser Saison vom 14. bis 21. März 2020 den Fokus auf das leibliche Wohl noch einmal verstärkt. Neben zahlreichen Weinverkostungen auf den Skihütten und in den Hotels im Tal locken beispielsweise in Großarl, Gastein und am Hochkönig Gondeldinner mit Weinbegleitung Feinspitze an. Am Hochkönig fahren sogar eigene Winzergondeln: Die Skifahrer steigen zu einem österreichischen Winzer in die Gondel und können während der Bergfahrt dessen beste Weine verkosten. Zudem findet während der Genusswoche der Höchste Bauernmarkt der Alpen mit Marktständen der örtlichen Bauern und Produzenten an verschiedenen Hütten in ganz Ski amadé statt.

Mit den Genuss-Ski-Routen greift Ski amadé ein Erfolgskonzept aus dem Vorjahr wieder auf. Auf den vorgeschlagenen Routen lernt man nicht nur das jeweilige Skigebiet kennen, sondern auch die besten kulinarischen Hotspots. In jeder der fünf Regionen gibt es zwei bis vier verschiedene Routen, die als Beschreibung in der Ski amadé Guide App und auf der Ski amadé Webseite hinterlegt sind. Wer sie abfahren möchte, kann sich ganz einfach von der App von Hütte zu Hütte navigieren lassen.

Neu: Friend Tracker in Ski amadé Guide App

Für die kommende Skisaison hat sich Ski amadé eine praktische neue Funktion für seine App ausgedacht: den Friend Tracker. Wer die App auf das Handy geladen hat, kann sich mit Freunden, die ebenfalls die App haben, digital verbinden und diese dann im Skigebiet orten. Einzige Voraussetzungen: beide Personen müssen dem zugestimmt haben und die App muss zumindest im Hintergrund geöffnet sein, damit man sich sehen kann. So steht einem gemeinsamen Après-Ski-Achterl wirklich nichts mehr entgegen.

Link

Ski amadé

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
Weinakademikerin
Leitung Kommunikation

Georg Schullian
Teamleitung Presse, PR & Corporate Design

[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)503926770
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf Facebook, Instagram und YouTube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.