Internationale Prüfung zum Master Sommelier wieder in Österreich

Nachdem sich Österreich im vergangenen Jahr als erster Prüfungsort für den Court of Master Sommeliers außerhalb der USA oder Großbritanniens profiliert hat, wurde die Prüfung zum Master Sommelier bereits zum zweiten Mal hierzulande abgehalten. Am 16. und 17. August stellten sich 18 Kandidaten im Stift Klosterneuburg der weltweit größten Herausforderung im Bereich der Sommellerie.

Ein Bild zeigt die firsch gebackenen Master Sommeliers mit Vertretern des Court of Master Sommeliers, © ÖWM.
v.l.n.r.: Edouard Oger MS (Course Coordinator and Exam Admissions – Court of Master Sommeliers), Toru Takamatsu MS (Japans erster Master Sommelier), Pierre Brunelli MS, Svetoslav Manolev MS (Bulgariens erster Master Sommelier), Carlos Simoes MS, Ronan Syburn MS (Chief Executive Officer – Court of Master Sommeliers), Brian K Julyan MS (President and Chief Financial Officer – Court of Master Sommeliers), Helga Schröder MS (Deutschlands erster weiblicher Master Sommlier), Bryan Dawes MS (Education Chair – Court of Master Sommliers), © ÖWM

Höchste Auszeichnung

Bereits seit 1977 bietet der in London ansässige Court of Master Sommeliers die höchstrangige Ausbildung in der Sommelier-Welt an. Der Titel „Master Sommelier“ konnte bis jetzt nur von rund 250 Personen erlangt werden, darunter drei Österreicher: Joseph Linder (2008), Alexander Koblinger (2011) und Stefan Neumann (2017). Bei der Prüfung werden von den Kandidaten sowohl praktische Fertigkeiten als auch theoretisches Wissen verlangt. Wie anspruchsvoll die Aufgaben sind, zeigt sich an der Zahl der erfolgreichen Prüflinge: 2018 gelang es keinem der 16 Kandidaten, die Prüfer in Klosterneuburg von sich zu überzeugen. Dieses Jahr waren fünf der 18 Kandidaten erfolgreich und zählen nun zum Court of Master Sommeliers.

Ein Bild zeigt DS Annemarie Foidl (Präsidentin Sommelier Union Austria) und Bryan Dawes MS (Education Chair – Courtof Master Sommliers).
DS Annemarie Foidl (Präsidentin Sommelier Union Austria) und Bryan Dawes MS (Education Chair – Courtof Master Sommliers); beigestellt

International vernetztes Weinland Österreich

Traditionell finden die Tests des Courts in den USA und Großbritannien statt. Dass nun bereits zum zweiten Mal in Folge das Stift Klosterneuburg in Österreich als Austragungsort im deutschsprachigen Raum ausgewählt wurde, ist maßgeblich der Arbeit der Sommelierunion Austria zu verdanken. „Als wir – die Sommelierunion Austria – vor zehn Jahren den Court of Master Sommeliers für die Abhaltung erster Kurse nach Österreich geholt haben, hätten wir uns nie erträumt, dass eines Tages sogar die Master Sommelier Prüfung in Österreich stattfinden wird“, zeigt sich Dipl.-Sommelière Annemarie Foidl, Präsidentin der Union, begeistert. Die Weiterbildung am Court of Master Sommeliers biete heimischen Sommeliers die wichtige Möglichkeit sich mit internationalen Kollegen auszutauschen und führe zu einem höheren Professionalisierungsgrad. „Davon profitiert die Sommellerie, das Berufsbild, die Gastronomie und die Winzerschaft.“

Nach Abschluss des fordernden Prüfungsprozederes kamen die diesjährigen Kandidaten schließlich in den Genuss österreichischen Weins: Hervorragende Sekte und Weine unter anderem vom Kamptal über die Thermenregion bis Carnuntum und Wien begleiteten am Samstag ein Galadinner zu Ehren der Prüflinge. Anschließend stand eine Bar mit gereiften SALON Weinen zur Verkostung, die mit großem Interesse in Anspruch genommen wurde.

Facts: Prüfung Court of Master Sommeliers

 
  • 16. und 17. August 2019 im Stift Klosterneuburg
 
 
  • Seit zehn Jahren Kurse in Österreich, zum zweiten Mal Austragungsort der Prüfung zum Master Sommelier
 
 
  • 18 Kandidaten aus 8 Ländern
 
 
  • 5 frisch gebackene Master Sommeliers
 
 
  • Weltweit rund 250 Master Sommeliers, darunter 3 Österreicher
 

 

Downloads

Gruppenfoto

Pressefoto DS Annemarie Foidl

Links

Court of Master Sommeliers

Sommelier Union Austria

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
Weinakademikerin
Bereichsleitung Kommunikation

Georg Schullian
Abteilungsleitung Presse, PR & Corporate Design

[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)503926770
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf facebook, Instagram und YouTube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien