Bacchuspreis an Prof. Dr. Helmut Zilk

Anlässlich der österreichischen Bundesweintaufe 2003 wurde am 3. November im Wiener Rathaus der begehrte Bacchuspreis verliehen. Diese traditionsreiche Veranstaltung findet jedes Jahr abwechselnd in den weinbautreibenden Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland und Steiermark statt.

Josef Pleil, Michael Thurner und Helmut Zilk im Kreise der Weinköniginnen, Copyright ÖWM
Josef Pleil, Michael Thurner und Helmut Zilk im Kreise der Weinköniginnen, © ÖWM

Heuer wurde Wiens Altbürgermeister und derzeitiger Vorsitzender der Bundesheer-Reformkommission, Prof. Dr. Helmut Zilk, für besondere Verdienste um die heimische Weinwirtschaft ausgezeichnet. Überreicht wurde die hohe Auszeichnung durch den Chef der Österreichischen Weinmarketinggesellschaft (ÖWM), Michael Thurner, und den Präsidenten des Österreichischen Weinbauverbandes, Josef Pleil. Grußworte wurden von Bundesminister Josef Pröll sowie von Wiens Bürgermeister Michael Häupl gesprochen.
Die Laudatio für den Preisträger hielt Wiens ehemaliger Weinbaupräsidenten Franz Mayer: „Helmut Zilk hat immer wieder betont, dass Wien und der Wein untrennbar miteinander verbunden sind.“

Dr. Helmut Zilk, 1927 in Wien geboren, gilt als profunder Kenner der heimischen Weinszene. „Als echter Wiener ist es mir natürlich ein Anliegen, die hohe Weinkultur der Bundeshauptstadt aufrecht zu erhalten. Immerhin ist Wien die einzige Millionenstadt, in der Weinbau in nennenswerter Menge und vor allem in ausgezeichneter Qualität betrieben wird“, sagte der Preisträger. Wichtig beim Wein sei die Qualität und nicht die Quantität, und hier setze Wien eindeutig Maßstäbe.

Im Anschluss an die Verleihung des Bacchuspreises wurde die feierliche Weinsegnung durch Dompfarrer Mag. Anton Faber vorgenommen. Der Taufwein 2003 ist ein Gemischter Satz, der auf den Namen JUVINUS getauft wurde. „Mit dem Jahrgang 2003 werden unsere österreichischen und internationalen Weinliebhaber noch viel und vor allem lange Freude haben“, meint Michael Thurner abschließend.

Die zahlreich erschienenen Festgäste feierten die Geburt des neuen, herausragenden Weinjahrgangs mit bacchantischer Fröhlichkeit. Musikalisch umrahmt wurde das Fest durch die New Orleans Dixi Land Band.

Information:
Wer ebenfalls an einer der zahlreichen Jungweinverkostungen und Weintaufen teilnehmen möchte, kann aus dem Veranstaltungskalender der ÖWM den passenden Event auswählen.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.