Andreas Wickhoff ist Österreichs dritter Master of Wine

Das internationale Institute of Masters of Wine (IMW) mit Sitz in London veröffentlichte Anfang September die Namen der neuen Masters of Wine (MW), Träger des weltweit angesehensten Titels der Weinbranche. Nach 2009 ist dieses Jahr erfreulicherweise wieder ein Österreicher unter ihnen: Andreas Wickhoff MW gehört ab sofort zum erlesenen Kreis jener jetzt 300 Weinexperten international, die die begehrte Kurzbezeichnung MW nach ihrem Namen tragen dürfen.

Ein Bild zeigt ein Portrait von Andreas Wickhoff MW, Copyright Premium Estates of Austria, Roland Unger
Andreas Wickhoff MW / © Premium Estates of Austria, Roland Unger

Nur drei Personen erhalten den Titel Master of Wine in diesem Jahr. Sie haben eine langjährige Ausbildung nicht nur in den Bereichen Weinproduktion, Weinwirtschaft und Weinmarketing erfolgreich abgeschlossen, sondern sich damit auch umfassendes Wissen um den Geschmack von Weinen aus aller Welt erworben. Um den Titel MW zu erlangen, ist auch eine abschließende Dissertation zu einem kontroversiellen Thema der Weinwelt erforderlich.

Andreas Wickhoff MW ist seit März 2004 Geschäftsführer der Premium Estates of Austria, die einige der namhaftesten Winzer Österreichs international repräsentiert. Er startete sein Studium zum Master of Wine 2008, nachdem er 2005 die Ausbildung zum Weinakademiker an der Weinakademie Österreich beendet hatte. „Es ist ein überwältigendes Gefühl, dieses Studium nun abgeschlossen zu haben. Ich denke, das Erreichen des MW-Titels ist vergleichbar mit dem Produzieren des größten Jahrgangs für einen Winzer. Es müssen alle Umstände perfekt passen und nur durch die grenzenlose Unterstützung meiner Familie, Freunde und Winzer war es mir möglich, dieses Lebensziel zu erreichen“, so Andreas Wickhoff MW. Seine Dissertation widmete Wickhoff einem aktuellen, österreichischen Thema: „Districtus Austriae Controllatus (DAC): Chancen und Herausforderungen der Umstellung von germanischem auf romanisches Weinrecht.“

„Es ist großartig, dass ein Vertriebsprofi aus Österreich mit einer brillanten Arbeit über unser DAC-Herkunftsmarketing nun auch die letzte Hürde zum Wein-Olymp genommen hat“, freut sich Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing über den Zuwachs der österreichischen MW-Gruppe, der bisher Josef Schuller MW (seit 1998), Geschäftsführer der Weinakademie Österreich, und Roman Horvath MW (seit 2009), Weingutsleiter der Domäne Wachau, angehören. „Als fünfter Master of Wine aus der Riege unserer heimischen und internationalen Weinakademiker setzt Andreas Wickhoff MW die Erfolgsstory unserer Absolventen aus ganz Europa fort. Die Weinakademiker-Familie freut sich mit ihm und ist stolz auf einen weiteren Master of Wine in den Reihen der Lektoren der Weinakademie Österreich“, gratuliert Josef Schuller MW in Namen aller Weinakademiker.

Lebenslauf Andreas Wickhoff MW

Andreas Wickhoff MW ist Geschäftsführer von Premium Estates of Austria, die er gemeinsam mit Gernot Heinrich, Fred Loimer, Willi Sattler, Fritz Wieninger und dem Edelbrenner Alois Gölles 2004 gründete. Als Koordinator dieser Kooperation wirkt er teils in der Produktion mit, reist aber hauptsächlich rund um den Globus und kümmert sich um den Vertrieb der Weine und Spirituosen in nunmehr 28 Ländern. Nach dem Abschluss des Kollegs für Tourismus und Freizeitwirtschaft in Bad Gleichenberg hängte er ein Kurzstudium im australischen Brisbane an. Danach arbeitete der in Salzburg lebende Steirer als Sommelier und Weineinkäufer auf Korsika sowie in den USA. Außerdem ist er Lektor an der Österreichischen Weinakademie.
Mit 35 Jahren ist Wickhoff der jüngste der drei österreichischen MWs. Er ist verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn.

Kontakt: wickhoff@premiumestates.at, T: +43 (650) 73 00 484

Links

Institute of Masters of Wine

Premium Estates of Austria

Roman Horvath: Österreichs zweiter MW

Andreas Wickhoff auf facebook

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.