AAWE Conference erstmals in Wien

Die American Association of Wine Economists (AAWE) hält von 14. bis 18. Juli 2019 ihre alljährliche wissenschaftliche Konferenz an der Universität für Bodenkultur Wien ab. Ausgerichtet wird sie durch das Institut für Wein- und Obstbau und das Zentrum für Agrarwissenschaften (CAS) in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Burgenland. Des Weiteren wird das Event von den respekt-BIODYN WinzerInnen und maßgeblich von der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) unterstützt.

Ein Bild zeigt einen Weingarten vor der Skyline Wiens und das Logo der AAWE, © ÖWM/Marcus Wiesner, Logo: © American Association of Wine Economists.
© ÖWM/Marcus Wiesner, Logo: © American Association of Wine Economists

Über 150 Wissenschaftler aus 24 Ländern werden in Wien zusammenkommen, um ihre Forschungsergebnisse vorzutragen und zu diskutieren. Die Themengebiete umfassen: Weinhandel und Zölle, Marktmacht und Preispolitik, Steuern und Subventionen, Marktregulierung, Qualität und Reputation, Weintourismus, Klimawandel und Nachhaltigkeit in der Ökonomie und vieles mehr. Zusätzlich bekommen die hochkarätigen Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, herausragende Tropfen aus Österreich zu verkosten. An insgesamt vier von der ÖWM organisierten Weinbars werden Weine aus dem aktuellen SALON Österreich Wein präsentiert.

Das detaillierte Programm ist auf wine-economics.org/vienna-2019 abrufbar.

Die AAWE mit Sitz an der New York University ist der wissenschaftlichen Erforschung einer breiten Reihe von weinrelevanten Fragen verschrieben. Sie versteht sich als globale Organisation, deren Arbeitsfeld Weinbau und Önologie, aber auch auf Wein bezogene Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaft und angrenzender Gebiete, wie der Geschichte, Psychologie, Statistik oder Rechtswissenschaft, umschließt. Die AAWE veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen AAWE Working Papers sowie das vierteljährlich erscheinende Journal of Wine Economics, in dem auch die Tagungsbeiträge erscheinen werden.

Nach vorheriger Anmeldung via E-Mail an aawe@wine-economics.org (englisch oder deutsch) haben interessierte Journalisten freien Zugang zu allen Präsentationen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich ebenfalls an aawe@wine-economics.org.

Links

Association of Wine Economists (AAWE)

Universität für Bodenkultur Wien

FH Burgenland

respekt-BIODYN

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
Weinakademikerin
Bereichsleitung Kommunikation

Georg Schullian
Abteilungsleitung Presse, PR & Corporate Design

[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)503926770
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf facebook, Instagram und YouTube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien