Pressetexte 2010

 –  Österreichs Wein blickt trotz schwieriger Marktbedingungen auf ein positives Jahr 2010 zurück. Eine niedrige Erntemenge 2009 führte im heimischen Lebensmittelhandel bereits zu Marktanteilsverlusten, vor allem im Preiseinstiegssegment bis 2 €/Flasche. Der Wert konnte erfreulicherweise gehalten werden. Ähnliche Auswirkungen gab es auch auf die Exporte. Die Fassweinausfuhren sind stark zurückgegangen. Der Flaschenweinexport ist dagegen weiterhin auf Erfolgskurs und führt zum höchsten je erzielten Durchschnittspreis von über 2 €/L. Durch die abermals geringe Weinernte 2010, der geschätzten kleinsten seit dem Frostjahr 1985, werden sich diese Trends fortsetzen. Aufgrund der fehlenden Menge ist im nächsten Jahr daher auch mit einem Rückgang der Exporterlöse zu rechnen. Mehr lesen

 –  Na, schon alle Geschenke beisammen? Oder noch nicht ganz glücklich mit den Ideen à la Krawatte, Parfums & Co? Haben Sie schon mal an was Schickes, Besonderes, Genussvolles gedacht, das für jeden Anlass passend ist und besonders gut den Beschenkten beschreiben kann? Ein Geschenk mit Niveau und Zeitgeist? Schenken Sie doch eine schöne Flasche Wein aus einem besonderen Land, wo aus Innovation und Handwerklichkeit ursprüngliche Weine auf höchstem Niveau entstehen! Schenken Sie Wein aus Österreich. Kostbare Kultur. Mehr lesen

 –  Das Conrad Hotel in Tokio Shiodome war Austragungsort des gemeinsam von ÖWM und AHSt Tokio veranstalteten „Austrian Wine Day“, bei dem 17 japanische Importeure 52 österreichische Weingüter vorstellten. Etwa 450 qualitätsbesessene japanische F&B-Professionals nahmen die eingeschenkten österreichischen Spezialitäten unter die Lupe. Als Rahmenprogramm wurden vier hochkarätige Weinseminare geboten, davon eines mit Georg Riedel. Am Abend nahmen über 300 zahlende Gäste am Consumer Wine Tasting teil. Mehr lesen

 –  Die Österreich Wein Marketing GmbH veranstaltet gemeinsam mit der Austrian Embassy Commercial Section einen Wettbewerb und wollen 10 Gewinner zum „Botschafter des Österreichischen Weins 2011“ küren, dies mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad des Österreichischen Weins zu erhöhen. Mehr lesen

 –  Im Rahmen von festlichen Graduierungsfeiern auf Schloss Esterházy in Eisenstadt und Schloss Vollrads im Rheingau wurde im November insgesamt 35 Absolventen des „Diploma in Wines and Spirits“ der Weinakademie Österreich – einer 50% Tochter der Österreich Wein Marketing - der Titel „Weinakademiker“ verliehen. Neben Österreichern, Deutschen, Schweizern, Holländern und Südtirolern graduierte in diesem Jahr mit Jan Rokyta der erste Tscheche zum Weinakademiker. Mehr lesen

 –  Die Website der Österreich Wein Marketing (ÖWM) ist mit über fünf Millionen Besuchern jährlich eine der meistbesuchten Wein-Websites der Welt. Mit 18. November ging nun der Relaunch der umfassendsten Website zum österreichischen Wein - www.österreichwein.at – online. Mehr lesen

 –  Der erste Wein des neuen Jahrgangs, der Junge Österreicher 2010, hatte am 8. November seine gelungene Erstpräsentation im Wiener Museum für Angewandte Kunst (MAK). Mehr lesen

 –  Das heurige Weinjahr 2010 wird mengenmäßig eine der kleinsten Ernten der letzten 20 Jahre sein. Die Weinernteschätzung der Statistik Austria per Ende Oktober geht von einer Menge von 1,76 Mio. hl aus, das sind rund 30% weniger als eine durchschnittliche Erntemenge von 2,5 Mio hl pro Jahr. Der Österreichische Weinbauverband bestätigt diese Meldung. „Diese Erntemenge ist weniger als der normale Weinkonsum in Österreich, der im Schnitt bei 2,4 Mio. hl. liegt“, kommentiert Josef Pleil, Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, die Situation. „Besonders dramatisch ist die Lage bei Weißwein, da hier aus der geringen Vorjahresernte auch kein Weißweinlagerbestand als Vorrat vorhanden ist.“ Mehr lesen

 –  Der krönende Abschluss vieler arbeitsintensiver Monate ist jährlich die Weintaufe Österreich. Sie findet abwechselnd in den vier weinbautreibenden Bundesländern Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Wien statt und war heuer zu Gast in Gamlitz in der Steiermark. Als besondere Botschafter und Paten des Weins erhielten der ORF-Redakteur und „Kulinarix des ORF Steiermark“, Reinhart Grundner und der „Ausnahmehotelier“ Rudolf Tucek den Bacchuspreis 2010. Mehr lesen

 –  Das Wetter 2010: Der Witterungsverlauf des Jahres 2010 hat den österreichischen Winzern ihr gesamtes Know-how und Können abverlangt. Nach einem Winter, der mit Kälte und im Februar fast frühlingshaften Temperaturen spielte, begann auch der März mit eisigen Temperaturen und endete frühlingshaft. Der April hielt den Westen und Süden Österreichs trocken, in den Weinbaugebieten gab es starke Regenfälle, Hagelschauer und Überflutungen. Im Mai folgten teils viele Niederschläge, dafür wurde an Sonne gespart. Mehr lesen