Wirt & Wein - Erlebnis Österreich, Großaktion für Wein aus Österreich in der Gastronomie

Die Österreichische Weinmarketing Service GmbH hat die bisher größte Verkaufsförderungsaktion für österreichischen Wein in der heimischen Gastronomie und Hotellerie gestartet.

Jause mit Weißweinglas
Jause mit Weißweinglas, © ÖWM / Armin Faber

Unter dem Titel "Wirt & Wein - Erlebnis Österreich" wurden über 21000 Gastronomie- und Hotelleriebetriebe schriftlich eingeladen, mit Unterstützung der ÖWM ihr Angebot an österreichschen Qualitätsweinen weiter zu optimieren. Gleichzeitig wurde die Weinwirtschaft informiert und aufgefordert, die Wirte zur Teilnahme am Projekt zu motivieren.

Das Prinzip der Aktion ist ganz einfach: dabei ist, wer das Anmeldeformular ausfüllt und eine Kopie seiner Weinkarte beilegt. Je mehr österreichische Qualitätsweine auf der Weinkarte, desto größer die Förderung von Seiten der ÖWM. Diese soll dem Betrieb auch wirklich nützen. Tonweinkühler, Kellnerschürzen, hochwertige Weinkarten, Korkenzieher und Gläser sowie gerahmte Riedenkarten erhält jeder Wirt, der besondere Bemühungen um den heimischen Wein nachweisen kann.

Darüber hinaus bietet die ÖWM allen teilnehmenden Betrieben kostenlose Seminare an und zwar zielgerichtet für Wirte (Weinumsatz verdoppeln) und für Kellner (aktiver Weinverkauf - in Kooperation mit den Wifis). Die Seminare für Gastronomen finden ab Ende August im Rahmen der SALON-Tournee in ganz Österreich statt. Schulungen für Kellner starten Ende September.

Um gleichzeitig die Nachfrage nach heimischen Weinen in der Gastronomie und Hotellerie zu erhöhen, wird in Kooperation mit dem Magazin NEWS durch verstärkte PR-Arbeit und Bewerbung besonders "austrophiler" Betriebe der Konsument angesprochen. Mittels NEWS wird über Top-Angebote in der heimischen Gastronomie berichtet. Alle Betriebe, die am Jahresende eine festgelegte Mindestanzahl an österreichischen Qualitätsweinen auf der Weinkarte führen, werden ebenfalls in NEWS beworben.

"Wirt & Wein - Erlebnis Österreich" erstreckt sich über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr und sollte im Sommer 2000 abgeschlossen sein. Die ÖWM rechnet mit ca. 1000 teilnehmenden Betrieben. Ziel ist es, "die Nachfrage nach heimischen Weinen in der Gastronomie und Hotellerie nachhaltig zu beleben" und die Beziehungen zwischen Gastronomie, Hotellerie und der heimischen Weinwirtschaft zu intensivieren.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.