Wein trifft Spargel – der vollendete Genuss

Der Feinschmecker wartet schon sehnsüchtig auf das Frühlingsgemüse schlechthin, den Spargel! Doch so richtig perfekt ist der frühlingshafte Genuss erst mit dem idealen Wein, der die Aromen der weißen Spitzen optimal zur Geltung bringt. Wertvolle Tipps zur Auswahl desselben liefert die Broschüre „Spargel und Wein“, die die Österreich Wein Marketing auch heuer wieder in Kooperation mit Gault Millau herausgibt.

„Frühling“ ruft es an allen Ecken und Enden und endlich beginnt die heimische Spargelsaison. Neue Rezepte werden erprobt und Altbewährtes aufgetischt, wobei sich immer wieder die Frage nach dem idealen Wein als Spargelbegleitung stellt. Fest steht: Die richtige Entscheidung steht und fällt mit der Art der Zubereitung. Automatisch greift man zunächst zu den leichten, frischen Frühlingsweinen des neuen Jahrgangs, doch ist das wirklich immer die beste Wahl?

Spargel, Copyright ÖWM
Spargel, © ÖWM

Die Spargelwein-Grundkriterien

Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei der Wein-Wahl gewisse Grundkriterien zu beachten. Zumeist sind die passenden Weine weiß und trocken, eher körperreich, doch mit nicht zu viel Alkohol und äußerst eleganter Säure. Neutralere Buketts sind, laut Empfehlung der Spargelbroschüre, unbedingt zu bevorzugen. Die klassischen Botrytistöne, wie Karamell oder Honig sind absolutes Tabu und nur ganz selten liegt man mit dem Hauch einer Holznote richtig. Generell sollten die Aromen im Wein dem delikaten Gemüse den geschmacklichen Vortritt lassen. „Keinesfalls darf man die reiferen, zwei bis drei Jahre gelagerten Weißweine außer acht lassen“, so Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing (ÖWM), „ihre feine Säure ist durch die längere Lagerung einfach noch eleganter eingebunden.“ Alles in allem ist das Zusammenspiel von Weinen und Spargelrezepten komplex und die wohlüberlegte Kombination fördert den Genuss.

Der Spargel verlangt Weine mit Finesse

Wie so oft ist auch beim Spargel der harmonische, aber finessenreiche Grüne Veltliner ein sicherer Tipp als Speisenbegleiter. Wer gerne Abwechslung mag, der darf auch ruhig zu den kräftigen  „Altösterreichern“ greifen. Botrytisfreie Neuburger, Rote Veltliner vom Löss, Rotgipfler / Zierfandler aus der Gumpoldskirchner Gegend und auch der hochwertige Gemischte Satz aus Wien eignen sich hervorragend zu Spargel Vinaigrette, Spargel mit Butterbrösel oder gebackenem Spargel. Bei Fisch mit Spargel bietet sich ein 2- 3 Jahre gereifter Sauvignon Blanc aus großer Lage, oder auch der klassisch trocken elegante Weißburgunder an. Natürlich darf auch der klassische Riesling nicht fehlen, denn das edle Gemüse verlangt Weine mit Finesse, die das zarte Aroma stimmungsvoll ergänzen und jedes Spargelgericht raffiniert verfeinern. Rotwein zum Spargel ist die Ausnahme – leichtfüßige, milde Portugieser und Burgunder bieten sich an. Ob klassisch traditionell oder eher modern interessant, mit der großen Auswahl der heimischen Spargel-Weinwelt lässt sich der Frühling mit allen Sinnen genießen!

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.