Wein- & Skigenuss in Österreichs größtem Skivergnügen

Unter dem Motto „Österreichs größtes Skivergnügen präsentiert bestes österreichisches Weinvergnügen“ starten Ski amadé und die Österreich Wein Marketing (ÖWM) in dieser Wintersaison eine neue Initiative mit dem Ziel, die Genusskultur am Berg zu fördern. Ambitionierte Hüttenwirte, welche sich zur qualitätsvollen Weinkultur bekennen und somit ein vielfältiges und hochwertiges Angebot an österreichischen Weinen haben, werden ausgezeichnet und für den Gast gekennzeichnet. Die Betriebe durchlaufen einen an strengen Kriterien orientierten Zertifizierungsprozess durch fachkundige Prüfer der ÖWM und werden mit der Plakette „Wein-Genusspartner“ ausgezeichnet

Die Plakette der Ski Amadé, Copyright ÖWM
Plakette Ski Amadé, © ÖWM

„Die Skihütten in Ski amadé sind bei den Gästen für die gute Qualität und die gemütliche Atmosphäre bekannt. Um die Genusskomponente beim Skifahren noch weiter zu unterstreichen, wollen wir die Weinkultur auf den Skihütten forcieren. Als Österreichs größtes Skivergnügen haben wir mit der Österreich Wein Marketing einen idealen Partner mit ausgezeichnetem, internationalen Ruf. In dieser Kombination entsteht eine typisch österreichische Symbiose zur Genuss-Maximierung. Bei unseren zertifizierten Genuss-Partnern lässt sich größtes Skivergnügen mit herrlichem Weingenuss abrunden, umrahmt von einem gemütlichen, niveauvollen Ambiente, Küchenkultur und entsprechender Servicequalität“, so Dr. Christoph Eisinger, Managing Director von Ski amadé. Die Gäste können sich in diesen teilnehmenden Skihütten ihren edlen Tropfen aus einer großen Angebotsvielfalt österreichischer Weine aussuchen - egal ob zur Speisebegleitung, zum Relaxen auf der Sonnenterasse oder einfach nur, um ein gutes Glas Wein zu genießen. Somit wird dem Genussskifahrer mit dieser Initiative eine passende Abrundung seines Skitages geboten - und das zum fairen Preis.

Mag. Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing erklärt, warum diese Kooperation zu Stande kommen ist: „Österreich ist eine Großmacht im Wintertourismus. Neben den treuen Gästen aus dem Inland kommen jedes Jahr viele Wintersportler aus den ausländischen Märkten zu uns und erleben unsere kulinarische Kultur. Für viele ist es der erste Kontakt mit österreichischem Wein.“ Deshalb ist es für die ÖWM wichtig, diesen ersten Eindruck für den Gast zum Genusserlebnis werden zu lassen. „Damit entsteht ein völlig neuer, zeitgemäßer Typ von Skihütte, in der kultivierter Genuss das Skierlebnis bereichert“, so Mag. Klinger.

Diejenigen Skihütten, welche die Zertifizierungsplakette erhalten, müssen strenge Kriterien erfüllen. Diese Kriterien wurden in Zusammenarbeit mit der ÖWM und Ski amadé erarbeitet. So sind beispielsweise das Angebot von jeweils drei offenen Rot- und Weißweinen sowie ein ebenso breites Flaschensortiment auf den zertifizierten Skihütten garantiert. Außerdem wird mit der Weinpalette die österreichische Weinlandschaft widergespiegelt und von einem passenden Speisenangebot abgerundet. Die Weine werden in adäquaten Gläsern serviert und im Service ist mindestens eine Person auf österreichische Weine geschult. Fachkundiges Urteil im Zertifizierungsvorgang ist durch die tatkräftige Unterstützung des Salzburger Sommelierverbandes gewährleistet, die Sommeliers beraten die Skihütten auch in der Weinkartengestaltung. Die Zertifizierungsplakette „Genuss-Partner“ dient dem Skigast schlussendlich als Orientierungshilfe, denn in ausgezeichneten Skihütten weiß der Gast genau, was er vorfinden wird.

Zu Beginn der Initiative in dieser Saison nehmen acht Hütten über ganz Ski amadé verteilt teil: Der Dampfkessel in Flachau, die Winklalm und die Gloneralm in Flachauwinkl, die Reitlehenalm in Eben, die Almwelt Austria auf der Reiteralm als auch die Schafalm auf der Planai, die Weitmoser Schlossalm in Bad Hofgastein sowie die Wengeralm in Dorfgastein. Die Hütten befinden sich derzeit im Zertifizierungsvorgang, bis Mitte Jänner wird feststehen, wer die Plakette „Genuss-Partner“ erhält. Es wird erwartet, dass noch vor der nächsten Wintersaison weitere Skihütten die Weinkultur in ihren Betrieben forcieren wollen und ihr Interesse an einer Zertifizierung anmelden werden. Welche Hütten zertifziert sind und wo diese im Skigebiet zu finden sind wird aktuell auf der Website Ski Amade präsentiert.

Weitere Wein- & Ski-Aktivitäten im Rahmen der Initiative sind geplant, so zum Beispiel ein Wochenende vom 8. – 11. April, also genau richtig zur genussvollen Sonnenskilaufzeit. Während dieser Tage bieten die teilnehmenden Skihütten dem Gast erweiterte spezielle Angebote rund um das Thema Wein- & Skigenuss. Von Weinverkostungen über Thementage bis hin zu Winzer-Präsentationen und musikalischer Umrandung wird hier alles zu finden sein. Geplant ist in diesem Zeitraum ebenso die erste österreichische Winzer-Skimeisterschaft, ein Rennen, wo sich die österreichischen Winzer auf und abseits der Piste matchen können.

Ski Amadé
Dr. Christoph Eisinger
Postfach 73
5550 Radstadt
T: +43 6452/20202-0
E: presse@skiamade.com

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.