VieVinum 2000

Das gewaltige Angebot von ca. 2.600 Weinen und über 100 Destillaten wird so manchen Messebesucher vor die Qual der Wahl stellen. Nachfolgend einige "musts" der VIEVINUM:

Impressionen VieVinum, Copyright ÖWM Fotograf Eva Kelety
Impressionen VieVinum, © ÖWM / Eva Kelety

Wie schon beim ersten Weinfestival in der Wiener Hofburg werden die Weingüter der noblen "Vinea Wachau" wohl auch heuer wieder das Interesse der Gäste magnetisch an sich ziehen. Alle namhaften Produzenten wie Hirtzberger, Knoll, F. X. Pichler, Prager/Bodenstein oder Alzinger sind persönlich anwesend. Die Tische der Vinea Wachau befinden sich - wie schon 1998 - im Prinz Eugen-Saal im Erdgeschoß. Wer vornehmlich Weißweine höchster Qualität sucht und dabei auch die Preisrelation ins Kalkül zieht, wird auf der VIEVINUM in der Gardehalle I fündig, wo die Winzer der Wagramer Selektion ihre '99er präsentieren.

An Beliebtheit stehen den Wachauern die "Traditionsweingüter" des Weinbaugebietes Kamptal nicht nach, zu denen Betriebe wie Jurtschitsch, Bründlmayer, Malat, Schloß Gobelsburg, Fred Loimer u. v. a. zählen. Die Traditionsweingüter sind - ebenfalls wie 1998 - in der Gardehalle II im Erdgeschoß zu finden.

Die Region Burgenland ist im Festsaal (Obergeschoß) beheimatet. Die Topstars des burgenländischen Weinbaus, die "Renommierten Weingüter Burgenland", sind entlang der rechten Saalseite zu finden. Die Golser Superwinzer der Gruppe "Pannobile" haben ihre Tische inselartig angeordnet (links, hinterer Bereich). Die Ruster Weinbauern bieten einen geradezu sensationellen Leckerbissen für Kenner edler Süßweine an den Tischen 200/201, gleich links nach dem Saaleingang: Etwa 30 (!) Ruster Ausbrüche, auch älterer Jahrgänge, die in einer Vorverkostung ausgewählt worden sind, stehen an diesen beiden Tischen zur Probe bereit. Die Blaufränkischland-Winzer sind entlang der linken Saalseite plaziert.

Traditionell eine besondere Anziehungskraft haben beim Publikum die steirischen Weingüter, die den gesamten Zeremoniensaal belegen (Obergeschoß). Selbstverständlich sind alle Spitzenwinzer, wie Sattler, Polz, Tement und Neumeister, um nur einige zu nennen, vertreten.

Österreichs Winzer begrüßen internationales Fachpublikum

Die Österreichische Weinmarketing hat zur VIEVINUM ein äußerst attraktives Einladungsprogramm für das internationale Fachpublikum vorgelegt. Dementsprechend groß ist das Interesse bei Journalisten und Importeuren, das Weinland im Rahmen des Weinfestivals zu besuchen.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.