SALON-Kostkommission 1997/98

Drei Tage (vom 26.-28.5.) dauerte die Endausscheidung für den "SALON Österreichischer Wein 1997/98" (200 Spitzenweine und neu 10 Wein- und Tresterbrände). Die feinen Nasen der international besetzten Jury aus Presse und Weinwirtschaft konnten ihrer Aufgabe freilich mit Genuß nachgehen.

Hier sehen Sie das SALON Logo
© ÖWM

Die 306 blind zu verkostenden Kandidaten für den Salon bilden nämlich unter sich schon eine hochdekorierte Gruppe. Es handelt sich dabei um 246 Sieger aus den Landes- bzw. Gebietsverkostungen, 40 Kandidaten der Markengemeinschaften sowie um je 10 Bestseller-Weine aus dem Lebensmitteleinzelhandel und der Gastronomie. Nur die Hälfte davon, also 153 bekommen einen der 200 Salonplätze zuerkannt. Aus diesen Weinen ergeben sich in einer gesonderten Verkostung der einzelnen Kategorien die 12 SALON-Sieger. Die restlichen 47 Weine bzw. deren Produzenten werden von den Fachjournalisten und Sommeliers direkt in den SALON gewählt. Die 12 bestgereihten bilden den "Kreis der Auserwählten".


Die Erstpräsentation des "SALON-ÖSTERREICHISCHER WEIN 1997/98" fand am 26. Juni im Wiener Rathaus vor geladenen Gästen statt. Anfang September startet bereits die von vielen Weinfreunden in den Bundesländern mit Spannung erwartete Österreich-Tournée.

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.