Gute Geschäfte für österreichische Winzer auf der ProWein 2014

Österreich ab 2015 exklusiv in Halle 17 - Die ProWein in Düsseldorf entwickelte sich im vergangenen Jahrzehnt zu einer der wichtigsten Weinmessen weltweit. In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich koordinierte die Österreich Wein Marketing (ÖWM) die Teilnahme der heimischen Winzer und Weinhändler, die sich seit vielen Jahren exklusiv in der Halle 7 präsentieren. Die österreichische Ausstellerzahl ist in den vergangenen Jahren rasant gestiegen, was auch den allgemeinen Wachstumstrend der ProWein bestätigt. Aus diesem Grund verlegt der Messeveranstalter die ProWein ab 2015 in größere Hallen des Messegeländes. Dabei hat sich Österreich mit Halle 17 wieder exklusiv eine eigene Halle gesichert.

Dieses Bild zeigt die Österreich Halle, Copyright Messe Düsseldorf/Tillmann, ProWein 2014
© Messe Düsseldorf/Tillmann, ProWein 2014

ProWein ist wichtigste internationale Messe für Winzer

Die ProWein 2014, die vom 23. bis 25. März in Düsseldorf stattfand, brachte für die rund 350 österreichischen Winzer und Weinhändler in der Österreich-Halle 7 wieder einen großen Besucherandrang. „Für die Mehrheit der österreichischen Aussteller hat sich die ProWein zur wichtigsten Exportmesse entwickelt, an der längst nicht mehr nur Geschäfte für Deutschland angebahnt werden“, kommentiert Katharina Papst, Exportmanagerin der ÖWM den Erfolg. „Inzwischen hat sich die ProWein zur bedeutendsten Drehscheibe aller weltweit maßgeblichen Händler und Importeure entwickelt.“ Besonders beliebter Treffpunkt in der Österreich Halle war die ÖWM-Lounge, das Österreich-Restaurant und das umfassende Angebot an Themenverkostungen am ÖWM-Stand.

ProWein 2015: Halle 17 exklusiv für Österreichs Aussteller

Ab 2015 wird die ProWein aufgrund des hohen Ausstellerinteresses in den größeren Hallen 9 bis 17 der Messe Düsseldorf stattfinden. Österreich hat sich im Rahmen des Hallenwechsels wieder eine eigene Halle - die Halle 17 - gesichert. „Die Halle 17 bietet uns ausreichend Platz, so dass die einzelnen Aussteller wie auch der Auftritt der Österreicher insgesamt endlich wachsen können. Zugleich bietet die Halle auch Exklusivität, da wir sie nicht mit einem anderen Herkunftsland teilen müssen. Das österreichische Lebensgefühl wird bei uns weiterhin intensiv spürbar und einzigartig sein“, erläutert ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger.
Dabei setzt die Messe Düsseldorf die große Beteiligung Österreichs bewusst als Zugpferd für den Besucherstrom nach dem Hallenwechsel ein. So gab laut Strukturdatenerhebung des Messeveranstalters der Prowein 2013 rund jeder vierte der insgesamt 40.000 Besucher an, an österreichischen Weinen (Mehrfachnennungen möglich) interessiert zu sein. Zusätzlich sollen werbliche Gestaltungsmaßnahmen im sowie um das Messegelände die Aufmerksamkeit für das neue Österreich-Zuhause während der Messe unterstützen. In der Österreich-Halle angekommen, werden ein neues Standdesign, gemütliche Sitzecken und vieles mehr für einen angenehmen Messeaufenthalt sorgen.

Link

ProWein_2014

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.