110 Winzer über den Dächern von New York

Über 1000 Besucher lockte „Austria Uncorked“, die bisher größte US-Präsentation österreichischer Weine am 5. Mai in New York an. Mehr als 350 Fachbesucher kosteten sich durch die eindrucksvolle Weinserie von 110 Weingütern.

Austria Uncorked in New York, Copyright ÖWM
Austria Uncorked in New York, © ÖWM

Im Anschluss daran genossen 650 Privatkunden, die sich das Ticket immerhin 70 U$ kosten ließen, nicht nur die atemberaubende Aussicht vom 24. Stock des Tribecca Rooftop, sondern auch die von Winzern und ihren Importeuren vorgestellten Weinproben aus allen heimischen Weinbaugebieten. Dazu hatte Starkoch Kurt Gutenbrunner 12 New Yorker Restaurants eingeladen, die die Gäste mit köstlichen „signature dishes“ in kleinen Happen versorgten. Der Reingewinn der ausverkauften Veranstaltung ging an die gemeinnützige Gesellschaft „Grow NYC“. Zwei Tage zuvor hatte „Austria Uncorked“ im wunderschönen Fort Mason in San Francisco mit 80 Winzern ebenfalls großen Anklang gefunden.

Links

Austria Uncorked

David Plakke

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.