Weinakademie Österreich

Als Non-Profit-Gesellschaft und staatlich anerkannte Institution der Erwachsenenbildung bietet dieses Tochterunternehmen (50%) der ÖWM seit 1991 ein vielfältiges Wein-Seminarangebot sowohl für Weinprofis als auch für private Weinliebhaber an.

Die Weinakademie ist ein eigenständiges Unternehmen, budgetär unabhängig und finanziert sich zu 90% aus den Einnahmen der Seminartätigkeit. Jährlich nehmen über 15.000 Personen an den mehr als 750 Seminaren der Weinakademie Österreich teil. Im Auftrag der ÖWM ist die Weinakademie auch Mitglied im paneuropäischen Aufklärungsprogramm „Wine in Moderation", welches sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Wein einsetzt.

Neben der Schulungstätigkeit in ganz Österreich ist die Weinakademie Österreich immer stärker auch im Ausland präsent. Kurse finden in Deutschland, der Schweiz, Südtirol, Ungarn und in der Tschechischen Republik statt. Neu ist eine Kooperation mit dem Istituto Grandi Marchi und dem Palazzo Antinori in Florenz, wo seit 2017 von der Weinakademie WSET Diploma Kurse in englischer Sprache ausgerichtet werden.

Für Weinprofis bietet die Weinakademie im deutschsprachigen Europa das renommierte mehrjährige WEINAKADEMIKER DIPLOMA an, das mit der Verleihung des Titels Weinakademiker abschließt.

Seit ihrer Gründung 1991 hat sich die Weinakademie Österreich zum renommiertesten Weinausbildungsinstitut Kontinentaleuropas entwickelt und ist zeitgleich ein wichtiger Motor des hohen Weinausbildungsstandards in Österreich.

Video Weinakademie

Link

Weinakademie Österreich