Hohenwarther Weinerlebnis

29.08.2020, 13:00 - 20:00

date_range Für Kalender exportieren

Das 4. Hohenwarther Weinerlebnis findet am 29.8.2020 von 13:00-20:00 Uhr statt.

Ein genussvoller Herbstbeginn bei den Hohenwarther Winzern am Tor zum Weinviertel. An diesem Tag steht der Wein im stilvollen Ambiente der Hohenwarther Winzerhöfe an erster Stelle. Ausgewählte Food Trucks sorgen für eine frische und abwechslungsreiche Kulinarik. Um 15 Uhr startet eine spannende Wanderung durch die Hohenwarther Rieden mit Radio- und TV Gärtner Ing. Johannes Käfer und kommentierter Weinverkostung.

Preis pP € 15,- im Vorverkauf bei allen teilnehmenden Winzern.
Preis pP € 19,- am Tag der Veranstaltung in den Winzerhöfen.
Inkludiert sind Weinglas, Weinverkostung in allen Winzerhöfen, sowie die Teilnahme an der geführten Weingartenwanderung mit Verkostung. Eintrittskarten sind in allen Winzerhöfen erhältlich!

Bustransfer
von Wien, Albertina, Abfahrt: 12:00 Uhr
Retourfahrt nach Wien: 20:00 Uhr
Busreservierung bis spätestens 25.8.2020 unter office@diehohenwarther.at
Busticket € 20,- (bar zu bezahlen)
Shuttledienst in der Region

Busunternehmen Marek
Voranmeldungen für div. Fahrten:
+43 (0) 2958 / 83345

zu Ihrer Unterkunft am Veranstaltungstag:
Walter Marek Junior
+43 (0) 660 / 58 45 601

Info: office@diehohenwarther.at, www.diehohenwarther.at

Teilnehmende Winzer: Donner, Hagenbüchl, Hofbauer-Schmidt, Schwinner, Schödl, Setzer, Sutter, Zeilinger

Veranstaltungsdaten
Weine mit Herkunft Niederösterreich, Österreich (Sekt), Weinviertel DAC
Veranstaltungslocation in den Winzerhöfen der teilnehmenden Weingüter
Land Österreich
Bundesland Niederösterreich
Veranstalter Die Hohenwarther
Ansprechperson Herr Hofbauer-Schmidt Johannes
E-Mail office@diehohenwarther.at
Kostenpflichtig Ja

NEWSLETTER

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt des österreichischen Weins!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.