ÖWM Admin
Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen
für das Online-Portal „ÖWM Admin“

1. Anwendungsbereich

Die Österreich Wein Marketing GmbH, Prinz-Eugen-Straße 34, 1040 Wien ("ÖWM") unterstützt und koordiniert die Bemühungen der österreichischen Weinwirtschaft um Qualität und Verkauf. Eines der primären Ziele der ÖWM ist, neue Absatzmärkte- und -chancen zu eröffnen sowie das Networking in dieser Branche zu stärken. Hierfür stellt ÖWM das Online-Portal „ÖWM Admin“ ("Online-Portal") zur Förderung und Bewerbung der österreichischen Winzer und ihrer Betriebe ("User") zur Verfügung.

Die nachstehenden Nutzungsbedingungen gelten daher für das Online-Portal und bestätigt der User mit der Registrierung zum Online-Account per Klick einer Checkbox, dass er die Nutzungsbedingungen gelesen und diesen ausdrücklich zugestimmt hat.Bei Änderungen der Nutzungsbedingungen weisen wir die User gesondert darauf hin. Sie müssen den geänderten Nutzungsbedingungen zustimmen, um das Online-Portal weiter nutzen zu können.

2. Datenschutz

Die Datenschutzhinweise für die Nutzung des Online-Portals finden Sie hier.

3. Leistungsumfang

Das Online-Portal ermöglicht die eigenverantwortliche Erstellung einer individuellen Seite zur Vorstellung des landwirtschaftlichen Winzer-Betriebs und stellt damit Usern folgende Funktionen zur Verfügung ("Dienste"):

  • Anzeige des Nutzernamens, Firmennamens/Kennzeichen des Betriebs;
  • Verwaltung der angezeigten Mitarbeiter des Winzers, deren Kontaktdaten sowie Präferenzen in Bezug auf Newsletter Empfang;
  • Verwaltung des Profilbildes sowie weiterer Fotos und Videos;
  • Anzeige der Kontaktdaten und Verlinkung von eigenen Webseiten;
  • Anzeige der Betriebsbeschreibung, Möglichkeiten zur Übernachtung und Abhofverkäufen, Logos, Zahlungsmöglichkeiten;
  • Anlage und Verwaltung der hergestellten Weine und deren Daten sowie Spezifikationen;
  • Verwaltung der Exportinteressen (Länder);
  • Verwaltung der bestehenden Exportbeziehungen (nur wenn Kontakt bereits in System erfasst, ansonsten Email an ÖWM notwendig);

Mit der Nutzung der Dienste stellen User dem Online-Portal insbesondere Nachrichten, Notizen, Texte, Bilder, Fotos, Logos, Videos, personenbezogene Daten zu Ihrer Person sowie über Dritte oder sonstige Informationen (zB Angaben zu Events, Preise etc) zur Verfügung, dies alles vorwiegend im Zusammenhang mit ihrem unternehmerischen Geschäftsfeld ("Inhalte").

Die vom User angegebenen Informationen werden automatisch mit dem Namen seines Betriebs verknüpft und somit diesem zugeordnet und für Dritte angezeigt.

Der User nimmt zur Kenntnis, dass das Online-Portal technisch noch im Aufbau befindlich ist. Es ist geplant, die Dienste in Zukunft weiter auszubauen bzw anzupassen. ÖWM behält sich daher – insbesondere vor dem Hintergrund der kostenlosen Zurverfügungstellung das Recht vor, die angebotenen technischen Dienste jederzeit – auch ohne Vorankündigung – zu erweitern, vorübergehend oder aber auch dauerhaft, ganz oder teilweise einzustellen.

Vor dem Hintergrund der kostenlosen Zurverfügungstellung des Online-Portals übernimmt ÖWM keine Haftung für ein unterbrechungsfreies Funktionieren des Online-Portals. ÖWM ist auch ohne Vorankündigung jederzeit berechtigt, Arbeiten durchzuführen, die eine Verzögerung der Verfügbarkeit oder auch eine Einstellung mit sich bringen.

4. User-Account

4.1. Registrierung und Anmeldung

Das Online-Portal kann und darf nur von Winzern genutzt werden.

Neue User können einen Useraccount per E-Mail an kommunikation@oesterreichwein.at beantragen. Anschließend wird vom Online-Portal ein Account angelegt und erhält der neue User einen Link per Email zur Vergabe eines neuen Passworts.

Das Passwort kann der User jederzeit ändern. Der Nutzername darf keine Rechte Dritter – insbesondere keine Namens- oder Markenrechte – verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstoßen. ÖWM hat das Recht, Account-Erstellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Der User hat die Zugangsdaten sicher zu verwahren und keinem Dritten zugänglich zu machen. Eine Übertragung oder Weitergabe der User ID ist unzulässig. ÖWM kann nur überprüfen, ob ein Passwort mit einer ordnungsgemäß freigegebenen Zugangsberechtigung übereinstimmt. Eine weitergehende Überprüfungspflicht trifft ÖWM nicht.

4.2. Accountverwaltung

Da die User-Accounts vom Online-Portal angelegt werden, wird der Name des Winzerbetriebs bereits vom Online-Portal eingetragen und kann nicht von den Usern eigenständig über die Accounteinstellungen geändert werden. Auch wird der User automatisch der Kategorie „Weingut“ zugeordnet, da dies auch der Zweck der Online-Plattform darstellt. Sollte sich daher der Name des Winzerbetriebs (zB durch Rechtsnachfolge) ändern, ist dies dem Online-Portal per E-Mail an kommunikation@oesterreichwein.at umgehend anzuzeigen. Das Online-Portal wird die Änderung des Namens anschließend vornehmen.

Der User kann jedoch folgende Accounteinstellungen nach Belieben nutzen und jederzeit aktualisieren:

  • Angabe der Betriebsbeschreibung;
  • Angabe der Öffnungszeiten von gastronomischen Dienstleistungen;
  • Angabe zu Beherbergungsangeboten;
  • Angabe zu Abhofverkäufen;
  • Angabe der Exportinteressen;
  • Angabe des Vertriebsnetzes;
  • Angabe der Rechnungsmöglichkeiten;
  • Angabe zu Betriebsdetails (Weinbaugebiet, Betriebsgröße, Ansprechpartner etc);
  • Erstellung von Sub-Accounts für Mitarbeiter durch Angabe der Namen und E-Mail-Adressen;
  • Angabe von Newsletter-Präferenzen für den Accountinhaber sowie etwaigen Sub-Accounts.

Sofern der Accountinhaber des Winzerbetriebs weitere Sub-Accounts für seine Mitarbeiter anlegt und seine Mitarbeiter den Erhalt von Newsletter wünschen, muss der Accountinhaber in Vertretung des Mitarbeiters über seine Accounteinstellungen aktiv in den Erhalt von Newslettern einwilligen. In diesem Fall sichert der Accountinhaber zu, dass er die explizite, freiwillige und informierte Einwilligung der betroffenen Mitarbeiter über den konkreten Newsletterzweck eingeholt hat und die Mitarbeiter über die jederzeitige Widerrufsmöglichkeit der erteilten Einwilligung sowie über die Datenschutzhinweise informiert hat.

5. Rechteeinräumung

5.1. Übertragung durch den User

Der User räumt ÖWM das örtlich und zeitlich unbeschränkte, nicht-exklusive, unentgeltliche, unterlizenzierbare und übertragbare Nutzungsrecht an den von ihm hochgeladenen, übermittelten, gespeicherten, gesendeten oder empfangenen Inhalten ein. ÖWM wird die Inhalte zum Zweck der Bereitstellung und des Betriebs des Online-Portals (zB Anzeige des Profilbilds und der Statusmeldung, Speicherung der Nachrichten auf den ÖWM Servern zur Zustellung etc) nutzen, und die Inhalte zu diesem Zweck insbesondere vervielfältigen, verbreiten, senden und zur Verfügung stellen.

Sofern der User in die entsprechende Datenverarbeitung einwilligt, überträgt er ÖWM und den entsprechend dem WeinG und der Branchenverband-VO errichteten Regionale Weinkomitees zusätzlich das örtlich und zeitlich unbeschränkte, nicht-exklusive, unentgeltliche, unterlizenzierbare und übertragbare Nutzungsrecht ein, die Inhalte für alle Marketingzwecke von ÖWM (in Printmedien, Foldern, Salesblätter, Magazinen, Zeitschriften und ähnlichen Drucksorten, Ausspielung auf den Webseiten und Social-Media-Kanälen von ÖWM und zu statistischen Auswertungen) und den Regionalen Weinkomitees zu nutzen, insbesondere öffentlich auszustellen oder auf eine andere Art, wodurch sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, zu verbreiten.

Der User kann die von ihm erstellten Inhalte jederzeit löschen. Diesfalls erlischt das Nutzungsrecht von ÖWM.

5.2. Übertragung durch ÖWM

ÖWM räumt dem User das beschränkte, widerrufliche, nicht-exklusive, nicht-unterlizenzierbare und nicht-übertragbare Recht zur Nutzung des Online-Portals gemäß dieser Nutzungsbedingungen ein. Weitergehende Rechte werden nicht eingeräumt.

6. Bestimmungen für die Verwendung des Online-Portals

6.1. Rechtezusicherung

Der User versichert über die notwendigen Rechte an den angegebenen Inhalten und der sonstigen über die Online-Portal kommunizierten Inhalte zu verfügen, um diese anderen Usern und nicht-registrierten Besuchern des Online-Portals zugänglich zu machen. Der User sichert insbesondere zu, über alle entsprechenden datenschutzrechtlichen Einwilligungen, sonstigen Zustimmungen sowie über die gemäß der Rechteeinräumung nach Pkt 5.1 notwendigen Urheber- und Urheberpersönlichkeitsrechte für die Verwendung über das Online-Portal zu verfügen. Der User wird ÖWM und die Regionalen Weinkomitees für Verstöße gegen diesen Pkt 6.1 schad- und klaglos halten.

6.2. Unzulässige Inhalte

Es ist Usern untersagt im Online-Portal unzulässige Inhalte zu kommunizieren. Unzulässig sind insbesondere solche Inhalte, die gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, in Rechte Dritter eingreifen oder sonst unwahr, beleidigend, diskriminierend, drohend, verleumderisch, rassistisch, sexistisch, pornografisch, obszön oder Gewalt verherrlichend sind.

Dessen ungeachtet ist der jeweilige User für den eingestellten Inhalt alleine verantwortlich und daher verpflichtet, ÖWM hinsichtlich damit zusammenhängender behaupteter Ansprüche (einschließlich Strafen und Kosten der Rechtsverteidigung im Zusammenhang mit gerichtlicher oder behördlicher Maßnahmen) vollumfänglich schad- und klaglos zu halten.

ÖWM behält sich das Recht vor, Useraccounts aufgrund von Verstößen jederzeit nach eigenem Ermessen zu löschen.

6.3. Meldung unzulässiger Inhalte

Sollten User bedenkliche Inhalte über das Online-Portal erhalten oder anderweitig entdecken, können sie diese per E-Mail an kommunikation@oesterreichwein.at melden. ÖWM wird den Inhalt zunächst prüfen, bei Vorliegen einer offensichtlichen Rechtsverletzung den Inhalt löschen und den entsprechenden Useraccount nach eigenem Ermessen dauerhaft oder vorübergehend sperren sowie gegebenenfalls rechtliche Schritte einleiten.

7. Haftungsausschluss

ÖWM hat keinen Einfluss auf die von Usern eingestellten Inhalte und macht sich diese auch nicht zu Eigen. Dementsprechend ist ÖWM für die von den Usern eingestellten Inhalte nicht verantwortlich.

Im Übrigen ist im Hinblick auf die Unentgeltlichkeit der Diensterbringung über das Online-Portal jede Gewährleistung und Haftung von ÖWM, ausgenommen für Personenschäden und vorsätzliche, sowie grob fahrlässige Schädigungen bzw Schäden resultierend aus der Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Dienstleistungserbringungsvertrag durch ÖWM oder seiner Erfüllungsgehilfen, ausgeschlossen.

8. Gerichtsstand und Rechtswahl

Sämtliche im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Portals entstehenden Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich dem materiellen Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist ausschließlich das für 1010 Wien örtlich und sachlich zuständige Gericht.