Geschmortes

Rindsbraten, Rindsroulade, geschmorte Backerl - da ist immer eine Sauce im Spiel, und die bestimmt auch die Weinwahl.

Ein bild zeigt Schweinebraten
Schweinebraten, © ÖWM / Wirz, Möbius

Da das Fleisch wunderbar zart wird und neben den Röstaromen auch leicht süßliche Noten entstehen, sind solche Speisen ein gutes Terrain für fruchtige, doch anspruchsvolle Rotweine, zum Beispiel Pinot Noir oder ein reifer, harmonischer Sankt Laurent. Sie dürfen dicht und saftig sein und auch einiges an Tannin besitzen. Aber auch ein reifer Weißwein mit Schmelz, vielleicht im Spätlesebereich, entpuppt sich als tauglicher Begleiter für das ein oder andere Schmorgericht.