Geröstete Kalbsleber

Bei Leber muss man behutsam in der Weinbegleitung sein, während es an Säure nicht wenig genug sein kann, darf die Frucht ruhig im Vordergrund stehen.

Ein bild zeigt eine geröstete Kalbsleber
Geröstete Kalbsleber, © ÖWM / Wirz, Möbius

Dazu passt

  • Grüner Veltliner kräftig: Besonders harmonieren die runden Reserven von Lössböden.
  • Sauvignon blanc Lage: Die reifen Fruchtaromen kokettieren mit dem Majoran der Sauce, aber auch mit den Zwiebeln darin. Auch von Charme: Intensive Gewürztraminer.
  • Zweigelt, Sankt Laurent und Blaufränkisch, mittelkräftig: Fruchtige Rotweine mit wenig Tannin ergänzen die zarten Röstaromen der Leber, ohne unharmonische Bitternoten zu erzeugen.