Fisch

Österrreichs Gewässer zählen zu den saubersten der Welt.

Ein Bild zeigt einen Saibling
Saibling, © ÖWM / Wirz, Möbius

Die meisten unserer Seen haben Trinkwasserqualität und sind wie unsere Bäche und Flüsse reich an klassischen Süßwasserfischen. Auch die Teichwirtschaft und eine Aquakultur der Spitzenklasse tragen zur Versorgung mit gesundem Fisch bei. Naturgemäß sind Österreichs spritzige Weißweine herrliche Begleiter zu Forelle, Saibling, Reinanke, Äsche, Zander, Huchen, Alpenlachs, Karpfen, Schleie, Waller und Co. Übrigens: Zu einem Zander serbisch mit Knoblauch kann man auch sehr gut einen leicht gekühlten Rotwein trinken. Es kommt immer auf das spezielle Rezept und den persönlichen Geschmack an.