Caprese / Burrata

Tomate-Mozzarella ist ein allgegenwärtiger Allrounder der italienischen Küche. Hier erweist sich der Sauvignon Blanc als aromenverstärkende Stütze und harmoniert auch mit dem Basilikum. Voraussetzung: er ist nicht zu grün in seinen Aromen. Bei Grünem Veltliner sollte die Würze im Vordergrund sein.

Auch ein Weißburgunder mit leicht buttrigen Noten ist vor allem zur Mozzarella eine gute Ergänzung. Burrata als Königin der Pasta-Filata- Sorten zeichnet sich durch cremige, obershältige Textur aus und ist innen flüssig. Mit Olivenöl serviert, darf es dazu durchaus ein kräftiger Grüner Veltliner sein; zur Not tut‘s auch ein klassischer. Doch auch ein reifer Sauvignon Blanc ergibt hier eine spannende Geschmackskombination. In Kombination mit gegrilltem Radicchio darf es auch ein klassischer Zweigelt sein.

Dazu passt

© ÖWM / Thomas Schauer
  • Grüner Veltliner kräftig
  • Wiener Gemischter Satz
  • Sauvignon Blanc kräftig, nicht zu grasig
  • Weißburgunder, Grauburgunder extraktreich
  • Zweigelt klassisch