Süßes Spiel der Natur

Rund um den Neusiedler See ist das pannonische Klima in Verbindung mit der nötigen Luftfeuchtigkeit prädestiniert für große Süßweine.

Ein Bild zeigt den Neusiedlersee
© ÖWM / Lukan

320 Quadratkilometer Wasserfläche und die vielen kleinen Lacken im Seewinkel erzeugen ein Kleinklima, das in manchen Jahren die Edelfäule beinahe im Zeitraffer zulässt. Aber auch in anderen Weinbaugebieten sind hochedle Prädikatsweine zu finden. Sie alle haben etwas gemeinsam: Alkohol, Restsüße und Fruchtsäure fügen sich harmonisch zu einem vielschichtigen Mosaik zusammen. Solche Weine entwickeln sich über lange Zeit spannend weiter und haben eine große Lebensdauer. Oft werden die natürlichen Geschmackskomponenten durch den Ausbau und die Lagerung im kleinen Holzfass ergänzt.