Mit Wein aus Österreich ein Stück kostbare Kultur schenken

11. Dezember 2014 - Weihnachten ist nicht nur die besinnlichste Zeit des Jahres, sondern auch eine Zeit in der man gemütlich beisammensitzt, das Jahr Revue passieren lässt und die Festtage inklusive Geschenke plant. Dazu gibt es genussvolle Weihnachtsköstlichkeiten, am besten kombiniert mit einer Flasche österreichischem Wein. Sie ist auch das perfekte Weihnachtsgeschenk für Weinliebhaber, denn eine gute Flasche Wein aus Österreich ist ein Gesamtpaket aus kostbarer Kultur, Heimat und Genuss.

Die österreichische Bevölkerung gibt im Durchschnitt 380 Euro für Weihnachtsgeschenke aus (lt. GfK 2013). Am liebsten werden Gutscheine verschenkt, denn sie sind einfach und schnell zu beschaffen. Doch ein spezielles Geschenk sollte den Charakter des Beschenkten widerspiegeln. Österreichischer Wein ist hier das ideale Geschenk, denn mit seiner facettenreichen Auswahl hat er für jede Persönlichkeit etwas zu bieten.

Österreichs Must-Have-Weine

Das Bild zeigt die verschneite Weinlandschaft der Südsteiermark mit 2 Weingläsern. Coypright: ÖWM/Harry Schiffer
© ÖWM/Harry Schiffer

Grüner Veltliner und Blauer Zweigelt sind die leitenden Rebsorten Österreichs und sind die optimalen Allrounder für jeden Anlass und jeden Typ. Beide können von leicht und fruchtig bis zu gehaltvoll und dicht mit guter Lagerfähigkeit sein. Riesling und Blaufränkisch mischen auch gerne mit und bringen neben einem hohen Reifepotenzial je nach Ausbau und Jahrgang auch Struktur und Klasse mit. Die Weißweinliebhaber sind somit mit einem Grüner Veltliner oder einem Riesling aus dem Donauraum bestens versorgt, während Rotwein-Fans bestimmt gerne mit Qualität aus dem Carnuntum und Burgenland Vorlieb nehmen.

Weingeschenke abseits des Main Stream

Burgundersorten bestehend aus Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Blauburgunder (Pinot Noir), sowie St. Laurent, sind sehr vielfältig, stilvoll und elegant. Sie zeichnen sich durch ihre Weltoffenheit und Anpassungsfähigkeit aus. Mit einem kräftigen weißen Burgunder aus der Steiermark, Leithaberg oder einem roten Burgunder aus der Thermenregion oder dem Burgenland wird das Festmahl zum Genusserlebnis. Nicht zu vergessen sind natürlich aromatisch feine Sauvignon Blanc aus der Steiermark oder der typische Wiener Geschmischte Satz aus der Bundeshauptstadt. Und wer geduldig ist, lässt sich vom Wein in ein paar Jahren überraschen.

Individualität und Einzigartigkeit drücken Österreichs autochthone Rebsorten aus, denn sie wachsen nur in einem bestimmen Gebiet. Neuburger, Rotgipfler, Zierfandler, Roter Veltliner und Co. sind Sorten, die im Weingarten außerdem viel Aufmerksamkeit, Fleiß und Geduld benötigen und ein ganz spezielles Geschenk für Weinliebhaber darstellt.

Für alle Fälle ein Genuss

Für Abwechslung im Gegensatz zu den traditionellen Süßigkeiten für Große sorgen die aromatischen Rebsorten wie Muskateller, Muskat-Ottonel oder der Traminer. Und für die ganz Süßen gibt es eine große Auswahl an Prädikatsweinen, die von einer Spätlese bis hin zur Trockenbeerenauslese alle Süßigkeitsgrade abdecken. Von der süßen Gaumenfreude geht es zum prickelnden Genuss, dem österreichischen Sekt (zu 100% aus heimischen Trauben hergestellt), mit dem man in der Weihnachtszeit und zu Neujahr immer punktet. Schließlich fungiert er nicht nur als Aperitif und Speisenbegleiter, sondern auch als treuer Genussfreund. Denn er lässt sich keine wichtigen Anlässe entgehen und verbreitet gute Stimmung.

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Gabriele Burian
Diplom Sommelière
Bereichsleitung Kommunikation

[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)503926770
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf facebook, twitter und youtube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien