Post AG startet Briefmarkenserie als visuelle Hommage an das Weinland Österreich

22. Oktober 2012 - Am 19. Oktober 2012 erschien die erste Marke der Sondermarkenserie „Weinregionen Österreichs“ der Österreichischen Post AG. Die Serie stellt jährlich ein Weinbaugebiet mit dessen Wahrzeichen und gebietstypischen Rebsorten ins Rampenlicht. Erster Motivpate ist das Weinviertel mit dessen häufigster Rebsorte Grüner Veltliner.

Eine Briefmarke entsteht

Ein Bild zeigt die Sonderbriefmarke Weinviertel und einen Kleinbogen
Sonderbriefmarke Weinviertel, © Österreichische Post AG

Wie kommt es, dass ein besonderes Motiv seine eigene Marke erhält? Jährlich erscheinen rund 50 Sonderbriefmarken, die verschiedenste Botschaften aus Österreich in die weite Welt tragen. Vielfach werden dafür Anträge gestellt. In diesem Fall wohl von einem Weinfreund, der die harte Arbeit der österreichischen Winzer schätzt und anerkennt.

Pünktlich zum Höhepunkt des Weinherbstes erschien am 19. Oktober 2012 die erste Marke der Sondermarkenserie „Weinregionen Österreichs“, die in den kommenden Jahren die schönsten Seiten der heimischen Weinbaugebiete als Hingucker im Briefkasten der Adressaten präsentieren wird. Die jeweils markantesten „Wahrzeichen“ und gebietstypischen Rebsorten des Weinbaugebiets zieren die Marken.

Serienstarter Weinviertel

Die erste der Sondermarken ist dem größten österreichischen Weinbaugebiet, dem Weinviertel, gewidmet. Hier gilt: Nomen est omen. Der Weinbau spielt im Weinviertel eine gewichtige Rolle. Die mit Abstand häufigste Rebsorte ist der Grüne Veltliner, der als klassischer Weinviertel DAC das typische „Pfefferl“ präsentiert. Als Weinviertel DAC Reserve ausgebaut, bringt die Rebsorte Grüner Veltliner kräftige und durchaus lagerfähige Weine hervor.

Auf der neuen Weinviertel-Marke sind folglich Traube und Blatt, sowie ein Glas spritziger Grünen Veltliner in Szene gesetzt. Abgerundet wird die Komposition durch die Windmühle, welche die Stadt Retz im Nordwesten des Weinviertels weithin bekannt gemacht hat.

Verfügbarkeit der Sondermarken

Ab dem Erstausgabetag am 19. Oktober sind die Weinviertel-Sonderbriefmarken, die auf Kleinbögen mit Schmuckrand gedruckt werden, in den Postfilialen und über den Onlineshop der Post AG erhältlich.

Dabei kann aus folgenden Paketen gewählt werden:
•    Kleinbogen à 10 Stück (6,20 €)
•    Kleinbogen Edition (14,90 €)
•    4er-Sets (2,48 €)
•    Einzelmarken (0,62 €)

Eine kleine Vorschau in das nächste Jahr zeigt, Pate für die Sonderbriefmarke des Jahres 2013 wird das Weinbaugebiet Südsteiermark.

Rückfragehinweis

Österreichische Post AG
Sammler-Service
Steinheilgasse 1
1210 Wien
T: +43 (0) 57767 – 95095
E: sammler.service@post.at

Sonderbriefmarke

Hinweis: Zum Vergrößern bzw. für mehr Informationen klicken Sie bitte auf eines der unten angezeigten Bilder.

Presseinformation

Österreich Wein Marketing GmbH

Mag. Susanne Staggl
[t] +43(1)5039267 [f]: +43(1)5039268
Prinz-Eugen-Straße 34 / 1040 WIEN / ÖSTERREICH
Österreich Wein auf facebook, twitter und youtube
FN 78 209p / Handelsgericht Wien